NASCAR 2019: Darrell Waltrip kündigt Aus als TV-Experte an

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR 2019: Darrell Waltrip kündigt Aus als TV-Experte an
Autor:
05.04.2019, 13:01

19 Jahre lang war Darrell Waltrip als TV-Experte bei den NASCAR-Rennen im Einsatz - Nach der Saison 2019 soll damit Schluss sein

Darrell Waltrip hat bei Fox Sports 19 Jahre lang die NASCAR-Übertragungen im Fernsehen geprägt. Der dreimalige NASCAR-Champion hat sich mit seinem "Boogity, boogity, boogity" zum Start eines Rennens ein Denkmal gesetzt. Nach der Cup-Saison 2019 will der heute 72-Jährige das Mikrofon beiseite legen und seine TV-Karriere beenden.

Die Karriere von Darrell Waltrip in Bildern:

Das letzte Rennen, das Waltrip kommentieren wird, ist der Lauf am 23. Juni in Sonoma. Anschließend übernimmt NBC die Übertragung der NASCAR-Rennen. Waltrip war seit der Saison 2001 Teil des TV-Teams und hat seitdem viele verschiedene Partner gehabt. Ein Neuzugang ist Jeff Gordon, der seit seinem Rücktritt im Jahr 2015 das Kommentatorenteam von Fox verstärkt hat.

"Ich habe 60 Jahre meines Lebens diesem Sport gewidmet", sagt Waltrip gegenüber 'The Tennesseean'. "Seit ich zwölf Jahre alt bin, habe ich alles dafür gegeben. Ich habe immer an dem Traum festgehalten, eines Tages ein erfolgreicher Rennfahrer zu werden. Dieser Traum wurde wahr."

Jeff Gordon

Waltrip mit seinem Fox-Team

Nach seiner aktiven Karriere hat Waltrip gehofft, diesen Erfolg auch als TV-Experte erleben zu dürfen. Er sagt: "Ich habe daran geglaubt, eines Tages als einer der besten Kommentatoren angesehen zu werden. Ich habe mich also immer an etwas festgekrallt. Es gibt aber einen Punkt im Leben, an dem es einfach genug ist." Das neue TV-Team von Fox soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Mit Bildmaterial von NASCAR.

Nächster Artikel
Trotz Gerüchte über TV-Deal: Harvick will nicht zurücktreten

Vorheriger Artikel

Trotz Gerüchte über TV-Deal: Harvick will nicht zurücktreten

Nächster Artikel

Trotz frühem Dreher: Achter Bristol-Sieg für Kyle Busch

Trotz frühem Dreher: Achter Bristol-Sieg für Kyle Busch
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Autor André Wiegold
Hier verpasst Du keine wichtige News