Chase Elliott: Neuer NASCAR-Vertrag mit Hendrick Motorsports

geteilte inhalte
kommentare
Chase Elliott: Neuer NASCAR-Vertrag mit Hendrick Motorsports
Lee Spencer
Autor: Lee Spencer
28.06.2017, 08:40

Wie Teamkollege Jimmie Johnson, so hat auch Chase Elliott langfristig Klarheit über seine sportliche Zukunft: Neuer Vierjahresvertrag.

Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet
Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet
Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet
Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet
Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet, mit Crewchief Alan Gustafson
Chase Elliott, Hendrick Motorsports Chevrolet
Chase Elliott, Hendrick Motorsports, Chevrolet

Seit Beginn Saisonbeginn 2016 fährt Chase Elliott in der höchsten NASCAR-Liga den #24 Hendrick-Chevrolet, der zuvor mehr als 2 Jahrzehnte lang von Jeff Gordon gefahren wurde. Nun, inmitten seiner 2. Saison in diesem Auto, hat Elliott einen neuen langfristigen Vertrag unterzeichnet.

Bis einschließlich der Saison 2022 und somit für 4 weitere Jahre wird der Sohn von NASCAR-Größe Bill Elliott den #24 Hendrick-Chevy fahren. Diese Verlängerung über 2018 hinaus wurde am Dienstag offiziell bestätigt.

"Es bedeutet mir alles, ein Teil dieser Organisation zu sein. Ich könnte nicht glücklicher sein", so Chase Elliott, um anzufügen: "Ich würde für kein anderes Team als Hendrick Motorsports fahren wollen. Ich bin sehr stolz darauf, wo ich bin, und ich werde alles daran setzen, dass wir gemeinsam vorankommen."

In bislang 57 Rennen in der NASCAR-Topliga, wovon er die ersten 5 im 5. Hendrick-Chevrolet (Startnummer 25) bestritten hat, schlagen für Chase Elliott bislang 3 Pole-Positions sowie 15 Top-5 und 27 Top-10-Ergebnisse zu Buche.

In der Victory Lane stand der 21-Jährige beim diesjährigen Duel in Daytona, das allerdings nicht zur Meisterschaft zählt. Auf seinen Premierensieg in der Monster Energy NASCAR Cup Series wartet Elliott noch. Platz 2 hat er bereits 3 Mal eingefahren, jeweils auf dem Michigan International Speedway.

Nach der kürzlichen Vertragsverlängerung mit dem siebenmaligen und amtierenden NASCAR-Champion Jimmie Johnson im #48 Hendrick-Chevrolet gibt es dank Elliotts neuem Vertrag weitere Klarheit im Hause Hendrick Motorsports. Der Vertrag von Kasey Kahne im #5 Hendrick-Chevrolet läuft wie Elliotts alter Vertrag noch bis Ende 2018. Wer 2018 den #88 Hendrick-Chevrolet des dann zurückgetretenen Dale Earnhardt Jr. übernimmt, ist noch offen.

Nächster NASCAR Cup Artikel
Video: Dale Earnhardt Jr. und sein NASCAR-Friedhof

Previous article

Video: Dale Earnhardt Jr. und sein NASCAR-Friedhof

Next article

Nach NASCAR-Rennen in Sonoma: Erneut harte Strafe gegen Kyle Busch

Nach NASCAR-Rennen in Sonoma: Erneut harte Strafe gegen Kyle Busch
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Chase Elliott
Teams Hendrick Motorsports
Autor Lee Spencer
Artikelsorte News