Änderungen für NASCAR-Kalender 2018 vorgestellt

geteilte inhalte
kommentare
Änderungen für NASCAR-Kalender 2018 vorgestellt
Jim Utter
Autor: Jim Utter
Übersetzung: Stefan Ehlen
24.05.2017, 08:44

Wie erwartet haben die Verantwortlichen den NASCAR-Kalender 2018 mit einigen interessanten Änderungen vorgestellt.

1. Kyle Busch, Joe Gibbs Racing, Toyota
Charlotte Motor Speedway
Chase Elliott, Hendrick Motorsports, Chevrolet; Daniel Suárez, Joe Gibbs Racing, Toyota
Daniel Suárez, Joe Gibbs Racing, Toyota
Michael McDowell, Leavine Family Racing, Chevrolet
1. Kyle Busch, Joe Gibbs Racing, Toyota
Kyle Busch, Joe Gibbs Racing, Toyota; Kyle Larson, Chip Ganassi Racing, Chevrolet
Kurt Busch, Stewart-Haas Racing, Ford
Jimmie Johnson, Hendrick Motorsports, Chevrolet
Erik Jones, Furniture Row Racing, Toyota
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
1. Martin Truex Jr., Furniture Row Racing, Toyota
Denny Hamlin, Joe Gibbs Racing, Toyota; Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing, Ford
Ricky Stenhouse Jr., Roush Fenway Racing, Ford
Start: Ryan Blaney, Wood Brothers Racing, Ford, führt

Motorsport.com hatte bereits vor wenigen Tagen von den teilweise spektakulären Neuerungen berichtet – und davon, dass NASCAR unter anderem die Reihenfolge der Rennen verändern will. Genau das ist auch eingetreten.

Indianpolis ist demnach im kommenden Jahr das letzte Rennen der "Regular Season", ehe es in die Playoffs geht. Las Vegas ist das neue 1. Rennen in der Endrunde des Titelkampfs.

Chicagoland wiederum wird in die "Regular Season" versetzt und das Herbstrennen in Richmond ist künftig ein Teil der Playoffs.

"Die Rückmeldung der Fans hat uns sehr dabei geholfen, den neuen Kalender zu entwerfen", sagt NASCAR-Vizepräsident Steve O'Donnell. "Wir haben eng mit allen Beteiligten zusammengearbeitet, um die Bühne für eine spannende Saison 2018 zu bereiten."

"Wir sehen bereits in der NASCAR-Saison 2017 mehr dramatische Momente. Darauf wollen wir in der NASCAR-Saison 2018 mit den Änderungen am Rennkalender aufbauen."

Neu ist 2018 ein Rennen auf dem Rundkurs in Charlotte. Das Herbstrennen in der NASCAR-Hochburg wird erstmals nur teilweise auf dem Oval ausgetragen.

"Uns ging es schon immer um Innovation", sagt Charlotte-Streckenchef Marcus Smith. "Die Fans dürfen sich auf etwas gefasst machen. Und die Fahrer können sich auf ein körperlich und mental anstrengendes Playoff-Rennen einstellen."

NASCAR Cup-Kalender 2018

Datum Austragungsort
11.02.2018  Daytona International Speedway: Clash
15.02.2018   Daytona International Speedway: Duels
18.02.2018  Daytona International Speedway: Daytona 500
25.02.2018  Atlanta Motor Speedway
04.02.2018  Las Vegas Motor Speedway
11.03.2018  Phoenix Raceway
18.03.2018  Auto Club Speedway
25.03.2018  Martinsville Speedway
08.04.2018  Texas Motor Speedway
15.04.2018  Bristol Motor Speedway
21.04.2018  Richmond International Raceway
29.04.2018  Talladega Superspeedway
06.05.2018  Dover International Speedway
12.05.2018  Kansas Speedway
19.05.2018  Charlotte Motor Speedway: All-Star Race
27.05.2018  Charlotte Motor Speedway: Coca-Cola 600
03.06.2018  Pocono Raceway
10.06.2018  Michigan International Speedway
24.06.2018  Sonoma Raceway
01.07.2018  Chicagoland Speedway
07.07.2018  Daytona International Speedway
14.07.2018  Kentucky Speedway
22.07.2018  New Hampshire Motor Speedway
29.07.2018  Pocono Raceway
05.08.2018  Watkins Glen International
12.08.2018  Michigan International Speedway
18.08.2018  Bristol Motor Speedway
02.09.2018  Darlington Raceway
09.09.2018  Indianapolis Motor Speedway
16.09.2018  Las Vegas Motor Speedway
22.09.2018  Richmond International Raceway
30.09.2018  Charlotte Motor Speedway
07.10.2018  Dover International Speedway
14.10.2018  Talladega Superspeedway
21.10.2018  Kansas Speedway
28.10.2018  Martinsville Speedway
04.11.2018  Texas Motor Speedway
11.11.2018  Phoenix Speedway
18.11.2018  Homestead-Miami Speedway
Nächster NASCAR Cup Artikel
NASCAR in Charlotte: Kevin Harvick erobert die Pole-Position

Previous article

NASCAR in Charlotte: Kevin Harvick erobert die Pole-Position

Next article

NASCAR-Crash in Kansas laut Almirola "wie ein Messerstich"

NASCAR-Crash in Kansas laut Almirola "wie ein Messerstich"

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Autor Jim Utter
Artikelsorte News