NASCAR Cup
NASCAR Cup
17 Mai
-
17 Mai
Event beendet
20 Mai
-
20 Mai
Event beendet
23 Mai
-
24 Mai
Event beendet
27 Mai
-
28 Mai
Event beendet
R
Bristol
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
R
Atlanta
07 Juni
-
07 Juni
Rennen in
2 Tagen
R
Martinsville
10 Juni
-
10 Juni
Nächster Event in
5 Tagen
14 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
9 Tagen
R
Talladega
21 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
16 Tagen
R
26 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
21 Tagen
03 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
28 Tagen
R
09 Juli
-
11 Juli
Nächster Event in
34 Tagen
R
17 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
42 Tagen
R
Brooklyn 2
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
63 Tagen
R
Watkins Glen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
70 Tagen
R
Dover 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
77 Tagen
R
Daytona 2
27 Aug.
-
29 Aug.
Nächster Event in
83 Tagen
R
Darlington 3
06 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
93 Tagen
R
Richmond 2
10 Sept.
-
12 Sept.
Nächster Event in
97 Tagen
R
Bristol 2
17 Sept.
-
19 Sept.
Nächster Event in
104 Tagen
R
Las Vegas 2
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
112 Tagen
R
Talladega 2
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
119 Tagen
R
Charlotte Roval
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
126 Tagen
R
Kansas City 2
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
133 Tagen
R
Fort Worth 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
140 Tagen
R
Martinsville 2
30 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
147 Tagen
R
Phoenix 2
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächster Event in
154 Tagen
Details anzeigen:

NASCAR-Rennen in Dover auf Montag verschoben

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR-Rennen in Dover auf Montag verschoben
Autor:
05.05.2019, 20:34

Regen auf der "Monster Mile": Das NASCAR-Cup-Rennen wurde auf den Montag verschoben - Mehr als ein paar Einführungsrunden waren nicht drin

Kein NASCAR-Rennen in Dover: Das Gander RV 400 musste aufgrund von Regenfällen auf den morgigen Montag verschoben werden. Rennstart ist um 12 Uhr Ortszeit (18 Uhr MESZ).

Der ursprünglich auf 14:10 Uhr angesetzte Rennstart musste aufgrund der Witterungsverhältnisse mehrmals nach hinten geschoben werden. Mit zwei Stunden Verspätung gingen die Boliden dann auf eine Reihe von Aufwärmrunden.

Doch als es eigentlich losgehen sollte, streifte ein weiteres Regengebiet mit einem Zentrum über Washington D.C. die Kleinstadt im Bundesstaat Delaware. Der Rennleitung blieb nichts übrig, als die Fahrzeuge an die Box zurückzuholen.

 

Weil es auf der "Monster Mile" keine Flutlichtanlagen gibt, musste das Rennen auf Montag verschoben werden. Es wäre nicht mehr möglich gewesen, die 400 Runden bei ausreichend Tageslicht zu absolvieren.

Von der Pole-Position startet am Montag wie gehabt Hendrick-Pilot Chase Elliott.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Nach Qualifying-Reinfall: NASCAR wieder mit Einzelfahrten

Vorheriger Artikel

Nach Qualifying-Reinfall: NASCAR wieder mit Einzelfahrten

Nächster Artikel

NASCAR in Dover: Martin Truex Jr. mit dominantem Sieg

NASCAR in Dover: Martin Truex Jr. mit dominantem Sieg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Event Dover
Subevent Sonntag
Autor Heiko Stritzke