NASCAR: Zweites Charlotte-Rennen auf Donnerstag verschoben

Ein Tropensturm sorgt zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage für Verschiebungen im NASCAR-Zeitplan: Diesmal ist das Cup-Rennen in Charlotte betroffen

NASCAR: Zweites Charlotte-Rennen auf Donnerstag verschoben

Eigentlich hätte am Mittwochabend kurz nach 20:00 Uhr Ortszeit (2:00 Uhr MESZ in Nacht von Mittwoch auf Donnerstag) das zweite Charlotte-Rennen der NASCAR Cup Series 2020 innerhalb von drei Tagen gefahren werden sollen. Doch ein Tropensturm sorgt mal wieder für einen neuen Zeitplan.

Nachdem "Arthur" vor wenigen Tagen den Zeitplan der Darlington-Woche durcheinander wirbelte und das Comeback-Rennen der zweiten NASCAR-Liga (Xfinity-Serie) verschoben werden musste, ist es in der Charlotte-Woche nun "Bertha", die es auf das Cup-Rennen hat.

Denn weil der Tropensturm Bertha am Mittwoch für stundenlange ergiebige Regenfälle sorgte, hat NASCAR ohne zu zögern die Startzeit für das 500-Kilometer-Rennen in Charlotte, das Alsco Uniforms 500, auf Donnerstag 19:00 Uhr Ortszeit (01:00 Uhr MESZ in der Nacht von Donnerstag auf Freitag) verschoben.

Die Startaufstellung steht fest. Sie ergibt sich aus dem Rennergebnis des Coca-Cola 600 vom vergangenen Sonntag, wobei die Top 20 umgekehrt werden. Somit startet William Byron (Hendrick-Chevrolet) von ganz vorn, während Sonntagssieger Brad Keselowski (Penske-Ford) von P20 ins Rennen geht. Jimmie Johnson, dessen Hendrick-Chevrolet Sonntagnacht für regelwidrig befunden wurde, startet als 40. von ganz hinten.

Für die kommenden fünf Rennen nach Charlotte 2 - also Bristol, Atlanta, Martinsville, Homestead und Talladega - wird die Startaufstellung dann jeweils wieder ausgelost. Anhand des mehrstufigen Losprinzips hatte man schon die Startaufstellung für Darlington 1, das erste Rennen nach der Coronapause, ermittelt.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Die NASCAR-Woche: Hamlins Crewchief und Kollegen für vier Rennen gesperrt
Vorheriger Artikel

Die NASCAR-Woche: Hamlins Crewchief und Kollegen für vier Rennen gesperrt

Nächster Artikel

NASCAR Charlotte 2: Chase Elliott siegt nach Gewitter

NASCAR Charlotte 2: Chase Elliott siegt nach Gewitter
Kommentare laden