Regen in Bristol: NASCAR-Qualifying fällt ins Wasser

geteilte inhalte
kommentare
Regen in Bristol: NASCAR-Qualifying fällt ins Wasser
Autor: Mario Fritzsche
21.04.2017, 16:49

Wie schon vor 3 Wochen in Martinsville, so muss auch am Sonntag in Bristol beim 2. Short-Track-Rennen der NASCAR-Saison 2017 die Owner-Wertung für die Startaufstellung herangezogen werden.

Die Osterpause im NASCAR-Kalender 2017 ist beendet. An diesem Wochenende glühen die V8-Boliden wieder durchs Oval. Auf dem Plan steht das Food City 500 auf dem Bristol Motor Speedway. Es ist das 2. von 3 Short-Track-Rennen innerhalb von eines Monats.

Und wie schon vor 3 Wochen in Martinsville, so muss auch bei diesem 2. Short-Track-Rennen der Saison die Startaufstellung anhand der aktuellen Owner-Wertung ermittelt werden.

In Bristol regnet es seit Stunden und bislang hat sich noch kein Rad gedreht. Nach Verschiebung des 1. Freien Trainings hat man das Qualifying wie so oft in diesen Fällen bereits vorzeitig abgesagt. Mehr noch: Die Wettervorhersage für Samstag und Sonntag ist auch nicht gerade berauschend.

Fotos: NASCAR in Bristol

Anhand der Owner-Wertung würde Kyle Larson (Ganassi-Chevrolet) am Sonntag von Position 1 ins Rennen gehen, sofern sonntags überhaupt gefahren werden kann. Neben Larson in der 1. Startreihe: Chase Elliott (Hendrick-Chevrolet).

Die weiteren Top-10-Startpositionen werden belegt von Martin Truex Jr. (Furniture-Row-Toyota; 3.), Brad Keselowski (Penske-Ford; 4.), Joey Logano (Penske-Ford; 5.), Ryan Blaney (Wood-Ford; 6.), Kyle Busch (Gibbs-Toyota; 7.), Jamie McMurray (Ganassi-Chevrolet; 8.), Clint Bowyer (Stewart/Haas-Ford; 9.) und Kevin Harvick (Stewart/Haas-Ford; 10.).

Die komplette Startaufstellung in Bristol

Insgesamt 39 Teilnehmer haben sich für das Food City 500 im "Thunder Valley" in Bristol eingefunden. Der Start zum Rennen über 500 Runden (aufgeteilt in 125-125-250 Runden) ist für Sonntag gegen 14:15 Uhr Ortszeit (20:15 Uhr MESZ) geplant.

Nächster NASCAR Cup Artikel
Test in Daytona: Wie NASCAR fliegende Autos verhindern will

Previous article

Test in Daytona: Wie NASCAR fliegende Autos verhindern will

Next article

Dauerregen in Bristol: NASCAR-Rennen auf Montag verschoben

Dauerregen in Bristol: NASCAR-Rennen auf Montag verschoben
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Event Bristol
Ort Bristol Motor Speedway
Autor Mario Fritzsche
Artikelsorte News