NASCAR Cup
NASCAR Cup
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
06 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
19 Sept.
-
21 Sept.
Event beendet
27 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Martinsville 2
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
R
Fort Worth 2
01 Nov.
-
03 Nov.
Nächster Event in
10 Tagen
R
Phoenix 2
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächster Event in
17 Tagen
R
Homestead
15 Nov.
-
17 Nov.
Nächster Event in
24 Tagen
Details anzeigen:

Video: „One last ride“ mit Jeff Gordon

geteilte inhalte
kommentare
Video: „One last ride“ mit Jeff Gordon
Autor:
23.11.2015, 13:32

In voller Länge zum Genießen: Jeff Gordons letztes NASCAR-Rennen aus der Onboard-Perspektive.

Joey Logano, Team Penske Ford; Jeff Gordon, Hendrick Motorsports Chevrolet
Jeff Gordon, Hendrick Motorsports Chevrolet; Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing Chevrolet
Pace-Car vor Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing Chevrolet; Jeff Gordon, Hendrick Motorsports Chevrol
Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing Chevrolet; Kyle Busch, Joe Gibbs Racing Toyota; Joey Logano, Team
Jeff Gordon, Hendrick Motorsports Chevrolet; Martin Truex Jr., Furniture Row Racing Chevrolet
Jeff Gordon, Hendrick Motorsports Chevrolet

Nach 797 Cup-Rennen ist eine großartige Karriere vorbei. Mit dem fünften NASCAR-Titel nach 1995, 1998 und 2001 wurde es in Homestead zwar nichts, was aber die Leistung von Jeff Gordon nicht schmälern kann.

Vom 15. November 1992 bis zum 22. November 2015 hat der Kalifornier kein einziges Cup-Rennen verpasst.

Hier sein letzter NASCAR-Auftritt in voller Länge und aus der Onboard-Perspektive. „One Last Ride‟ für Jeff Gordon.

Zu allen Homestead-Bildern von Jeff Gordon geht es unter diesem Link.

Nächster Artikel
Kyle Busch hat die NASCAR-Krone!

Vorheriger Artikel

Kyle Busch hat die NASCAR-Krone!

Nächster Artikel

Fotostrecke: Die besten NASCAR-Bilder aus Homestead

Fotostrecke: Die besten NASCAR-Bilder aus Homestead
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Jeff Gordon
Autor Pete Fink