Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
3 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächster Event in
21 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
2 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
15 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
3 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
9 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
37 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
22 Tagen
Details anzeigen:

Giorgio Maggi steigt 2020 in die Top-Liga der Euro NASCAR auf

geteilte inhalte
kommentare
Giorgio Maggi steigt 2020 in die Top-Liga der Euro NASCAR auf
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
07.02.2020, 20:57

Nach seinem beeindruckenden ersten Jahr in der Euro NASCAR 2 im Jahr 2019 wird Giorgio Maggi in der kommenden Saison sein Debüt in der Euro NASCAR Pro geben – erneut mit dem Team Hendricks Motorsport.

Der 22-jährige Schweizer aus Hergiswil gehörte mit Sicherheit zu den positiven Überraschungen der Saison 2019, nachdem er im Jahr zuvor noch das ADAC GT Masters bestritten hatte.

In seiner ersten Saison in der europäischen NASCAR sicherte sich Giorgio Maggi mit seinem Ford Mustang von Hendricks Motorsport insgesamt sechs Pole-Positions (in Folge), fünf schnellste Rennrunden und drei Siege - darunter einen gleich bei seinem allerersten Rennen in Valencia. Den Titel verlor er erst im allerletzten Rennen an den Dänen Lasse Sörensen.

Weiterlesen:

Nach seiner vielversprechenden ersten Saison wagt Giorgio Maggi den Sprung in die Euro NASCAR Pro Championship, der ersten Liga der Serie, wo er unter anderem auf Jacques Villeneuve, F1-Weltmeister des Jahres 1997, treffen wird. Er bleibt dabei dem Ford Mustang und Hendricks Motorsport treu – dem Team, mit dem der Niederländer Loris Hezemans 2019 den Pro-Titel gewann. Der Traum ist natürlich, eines Tages auf den amerikanischen Rennstrecken zu kämpfen…

Parallel dazu besteht für Giorgio Maggi die Möglichkeit, an vereinzelten GT-Masters-Rennen teilzunehmen.

 
Nächster Artikel
Jacques Villeneuve bringt 2020 eigenes Euro-NASCAR-Team an den Start

Vorheriger Artikel

Jacques Villeneuve bringt 2020 eigenes Euro-NASCAR-Team an den Start

Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Euro
Fahrer Giorgio Maggi
Autor Emmanuel Rolland