NASCAR-Euroserie 2017: 2 neue Strecken im Programm

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR-Euroserie 2017: 2 neue Strecken im Programm
Autor: André Wiegold
29.11.2016, 13:12

Die NASCAR-Euroserie hat ihren Kalender für 2017 bekanntgegeben. Insgesamt 6 verschiedene europäische Rennstrecken stehen kommende Saison auf dem Programm.

Champion Elite 1: Anthony Kumpen, PK Carsport, Chevrolet SS
Anthony Kumpen, PK Carsport, Chevrolet SS
Anthony Kumpen, PK Carsport, und Frederic Gabillon, RDV Competition
Anthony Kumpen, PK Carsport
Frederic Gabillon, Hugo Bec, RDV Compétition, Ford Mustang
Frederic Gabillon, RDV Competition
Frédéric Gabillon, RDV Competition
Meisterehrung: Anthony Kumpen, Alon Day, Frédéric Gabillon
Frédéric Gabillon, RDV Competition
Barry Maessen, Raceway Venray
Meisterehrung: Anthony Kumpen, Alon Day, Frédéric Gabillon
Stienes Longin, PK Carsport, Chevrolet SS

"Wir sind sehr stolz auf den Kalender und es ist uns eine Ehre, mit so tollen Strecken und Organisationen zusammenzuarbeiten", sagt Serienchef Jerome Galpin. "Wir besuchen einige der größten Arenen im Motorsport und werden den Zuschauern eines der besten Erlebnisse in Europa bieten."

Los geht es am 8. April und 9. April 2017 im spanischen Valencia. Auf dem rund 4 Kilometer langen Rundkurs werden, wie an jedem Renntag, jeweils 2 Rennen der Elite-1- und -2-Wertung gefahren.

Am 10. Juni und 11. Juni 2017 besucht der europäische NASCAR-Ableger die Strecke im britischen Brands Hatch. Dort wird die rund 2 Kilometer lange "Indy"-Variante genutzt.

Ihre Rückkehr nach Deutschland feiert die NASCAR-Euroserie am 1. Juli und 2. Juli 2017 am Hockenheimring. Die Rennen finden auf der rund 3,7 Kilometer langen kurzen Version der Strecke statt.

Der Raceway Venray ist im Jahr 2017 das einzige Oval. Am 15. und 16. Juli 2017 werden die Piloten im niederländischen Ysselsteyn auf dem 0,5-Meilen-Oval um wichtige Meisterschaftspunkte kämpfen.

Die Rennserie hat für das Halbfinale eine neue Heimat gefunden: Am 16. und 17. September 2017 geht es für die Fahrer im italienischen Franciacorta um die doppelte Anzahl an Meisterschaftspunkten. Der Kurs hat eine Länge von rund 2,5 Kilometern.

Das Finale findet traditionell im belgischen Zolder statt. Am 14. und 15. Oktober 2017 wird die Meisterschaftsentscheidungen in beiden Wertungen fallen.

Bildergalerie: Das NASCAR-Euroserie-Finale 2016 in Zolder

NASCAR-Vizepräsident Steve O'Donnell meint: "Die NASCAR-Euroserie ist stark gewachsen. Die Fans akzeptieren die Serie wirklich sehr. Wir freuen uns auch, den Hockenheimring und Franciacorta zu besuchen."

Der Kalender 2017 der NASCAR-Euroserie:

Termin Austragungsort Typ
08.-09.04.2017  Valencia Rundkurs
10.-11.06.2017  Brands Hatch Rundkurs
01.-02.07.2017  Hockenheim Rundkurs
15.-16.07.2017  Venray Oval
16.-17.09.2017  Franciacorta Rundkurs
14.-15.10.2017  Zolder Rundkurs
Nächster NASCAR Euro Artikel
NASCAR-Euroserie will Amerika-Show am Hockenheimring etablieren

Previous article

NASCAR-Euroserie will Amerika-Show am Hockenheimring etablieren

Next article

NASCAR-Euroserie führt 2017 Gleichmäßigkeitsprüfungen ein

NASCAR-Euroserie führt 2017 Gleichmäßigkeitsprüfungen ein
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Euro
Autor André Wiegold
Artikelsorte News