DTM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
R
VLN 9
26 Okt.
-
26 Okt.
Nächster Event in
6 Tagen
Moto3
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Rennen in
09 Stunden
:
02 Minuten
:
37 Sekunden
Moto2
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Rennen in
10 Stunden
:
22 Minuten
:
37 Sekunden
Rallycross-WM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
R
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächster Event in
19 Tagen
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächster Event in
33 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
89 Tagen
WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
R
4h Schanghai
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächster Event in
19 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
1. Freies Training in
4 Tagen
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
4 Tagen
NASCAR Cup
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
MotoGP
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Warmup in
06 Stunden
:
42 Minuten
:
37 Sekunden
ELMS
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
R
4h Portimao
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
5 Tagen
IndyCar
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 3
05 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
Formel 2
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
R
Abu Dhabi
28 Nov.
-
01 Dez.
Nächster Event in
39 Tagen
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
5 Tagen
WTCR
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
R
Suzuka
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
5 Tagen
Details anzeigen:

NASCAR-Legende Bill Elliott: Comeback mit 62 Jahren

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR-Legende Bill Elliott: Comeback mit 62 Jahren
Autor:
Co-Autor: Jim Utter
07.08.2018, 13:19

Bill Elliott will es noch einmal wissen: Am 25. August gibt der NASCAR-Cup-Champion von 1988 in Elkhart Lake sein Comeback in der Xfinity-Serie.

Eine NASCAR-Legende kehrt hinter das Lenkrad zurück. Bill Elliott wird am 25. August nach sechs Jahren Rennpause das Rennen der Xfinity-Serie in Elkhart Lake bestreiten. Dort wird der 62-Jährige für das Team GMS Racing den Chevrolet mit der Startnummer 23 fahren. "Als mir Mike (Beam, Teammanager; Anm. d. Red.) diese Möglichkeit geboten hat, musste ich zuschlagen", sagt Elliott.

Der Name Elliott ist im Team GMS Racing kein Unbekannter. Bill Elliotts Sohn Chase, der am vergangenen Wochenende in Watkins Glen sein erstes Rennen im NASCAR-Cup gewonnen hatte, war in dieser Saison schon vier Rennen für die Mannschaft in der Xfinity-Serie, der "zweiten Liga" der NASCAR gefahren.

Und auch Bill Elliott und Teambesitzer Beam kennen sich gut. Beam war früher Teammanager von Bill Elliotts eigenem Rennstall und zuvor einige Jahre lang sein Crewchief im NASCAR-Cup, wo "Million Dollar Bill" im Laufe seiner Karriere 44 Rennen gewonnen hatte. Sein bisher letztes Rennen in der NASACR hatte Bill Elliott 2012 in Daytona bestritten.

"Chase ist eine Handvoll Rennen für sie gefahren, und dann haben wir geschaut, ob sich für Road America etwas ergibt", sagt Bill Elliott, für den es der erste Rennstart auf der Rennstrecke von Elkhart Lake sein wird. "Ich habe in der Vergangenheit schon mit Beam zusammengearbeitet. Es wird toll sein, wieder ins Lenkrad zu greifen und alte Erinnerungen wachzurufen", so der NASCAR-Cup-Champion von 1988.

Nächster Artikel
Betrunken am Steuer: NASCAR-Boss in Haft

Vorheriger Artikel

Betrunken am Steuer: NASCAR-Boss in Haft

Nächster Artikel

NASCAR-Dauerbrenner Sadler tritt endgültig zurück

NASCAR-Dauerbrenner Sadler tritt endgültig zurück
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Xfinity
Event Elkhart Lake
Autor Markus Lüttgens