VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
39 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
1. Training in
3 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Formel 1
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
R
Sepang
13 Dez.
-
15 Dez.
1. Freies Training in
4 Tagen
Details anzeigen:

Marylin Niederhauser: Titel in der Pro-Am Kategorie der Porsche Sprint Challenge Central Europe im Visier

geteilte inhalte
kommentare
Marylin Niederhauser: Titel in der Pro-Am Kategorie der Porsche Sprint Challenge Central Europe im Visier
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
25.09.2019, 21:51

Vor dem Saisonfinale der Porsche Sprint Challenge Central Europe auf dem Hungaroring belegt Marylin Niederhauser den zweiten Rang in der Pro-AM-Kategorie mit ausgezeichneten Chancen auf den Titelgewinn.

Die Teilnehmer der Porsche Sprint Challenge Central Europe bestritten am 13. und 14. September im tschechischen Brünn den vierten und vorletzten Lauf der Saison.

Im Qualifying zum ersten Rennen fand die Bielerin keine freie Runde und musste sich am Ende mit dem sechsten Startplatz begnügen. Das Rennen beendete sie auf Rang fünf, was gleichbedeutend mit Rang zwei in der Kategorie Pro-Am war. Einzig eine lange Safety-Car-Phase hinderte sie daran, weitere Plätze gutzumachen.

Weiterlesen:

Im zweiten Qualifying lief es für Marylin Niederhauser mit Rang drei deutlich besser. Im Rennen konnte sie die Position bis ins Ziel halten, womit sie den dritten Saisonsieg in der Pro-Am-Kategorie feiern konnte.

Im Langstreckenrennen schliesslich, bei dem sie sich das Auto mit Robert Sulma teilte, fuhr sie am Ende auf Rang 7 ins Ziel.

Vor dem Saionfinale am 5. und 6. Oktober auf dem Hungaroring liegt die Lebensgefährtin von Patric Niederhauser im Gesamtklassement auf dem vierten Rang. Damit belegt sie in der Klasse Pro-AM Zwischenrang zwei, mit lediglich vier Punkten Rückstand auf den Deutschen Markus Sattler. Im Gesamtklassement liegen derzeit der Österreicher Lukas Wanner und der Türke Javin Seyhan punktgleich an der Spitze.

Nächster Artikel
Eine Saison 2019 in Porsche-Farben für die Schweizerin Marilyn Niederhauser

Vorheriger Artikel

Eine Saison 2019 in Porsche-Farben für die Schweizerin Marilyn Niederhauser

Nächster Artikel

Marylin Niederhauser Vize-Meisterin in der Pro-Am-Klasse der Porsche Sprint Challenge Central Europe

Marylin Niederhauser Vize-Meisterin in der Pro-Am-Klasse der Porsche Sprint Challenge Central Europe
Kommentare laden