Solberg fährt für Subaru - aber diesmal der Junior!

geteilte inhalte
kommentare
Solberg fährt für Subaru - aber diesmal der Junior!
Autor:
Co-Autor: David Evans
14.02.2019, 14:24

Oliver Solberg wird für Subaru in der American-Rallycross-Meisterschaft fahren und damit in die Fußstapfen seines Vaters Petter treten

15 Jahre nachdem Petter Solberg mit einem Subaru Impreza mit der legendären blau-gelben Lackierung die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gewann, wird 2019 wieder ein Solberg für Subaru fahren - diesmal allerdings Petters Sohn Oliver. Der erst 17-Jährige wird für den japanischen Hersteller sechs Läufe der American-Rallycross-Meisterschaft (ARX) am Steuer eines WRX STI bestreiten.

"Ich glaube kaum jemand kann verstehen, wie wichtig dieser Vertrag für mich ist", sagt Oliver Solberg. "Ich war zwei Jahre alt, als mein Vater Rallye-Weltmeister wurde, und erinnere mich so gut daran, wie stolz ich darauf war, dass mein Vater blau und gelb trug und ein Auto der gleichen Farbe fuhr. Noch heute habe ich die Subaru-Bettwäsche!"

"Für mich ist es unglaublich, die Möglichkeit zu haben, die gleichen Farben zu tragen und unter dem gleichen Namen zu fahren. Ich muss mich bei Subaru USA für diese Gelegenheit sehr herzlich bedanken", so Oliver Solberg weiter.

Petter Solberg

Petter Solberg war viele Jahre lang Subaru-Werksfahrer in der WRC

Auch Vater Petter ist sich der Symbolik dieser Vereinbarung bewusst. "Das ist ein besonderer Moment für diese Familie", sagt er. "Ich denke, jeder weiß, dass Subaru ein Teil von mir war und immer sein wird. Fast zehn Jahre lang war Subaru mein Leben und wir haben eine unglaubliche Geschichte zusammen geschrieben. Oliver für diesen Hersteller fahren zu lassen, ist fantastisch für mich. Und sicher wird es für Pernilla (Petters Ehefrau; Anm. d. Red.) und mich sehr emotional sein, wenn wir ihn das erste Mal in dieses Auto steigen sehen."

Oliver Solberg schickt sich schon seit Jahren an, in die Fußstapfen seines erfolgreichen Fahrers zu treten - sowohl im Rallycross als auch im Rallyesport, wo er am Steuer eine Volkswagen Polo R5 in diesem Jahr die ersten beiden Läufe der lettischen Rallye-Meisterschaft gewann.

Mit Bildmaterial von Subaru Motorsports USA.

Nächster Artikel
WRX-Champion Kristoffersson sorgt für ersten Sieg des Volkswagen Polo R5

Vorheriger Artikel

WRX-Champion Kristoffersson sorgt für ersten Sieg des Volkswagen Polo R5

Nächster Artikel

Baja 1000 2019: Jenson Button bereit für Off-Road-Abenteuer

Baja 1000 2019: Jenson Button bereit für Off-Road-Abenteuer
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye
Autor Markus Lüttgens
Be first to get
breaking news