Motorrad-Grand-Prix Macau 2018: Hickman gewinnt Abbruchrennen

geteilte inhalte
kommentare
Motorrad-Grand-Prix Macau 2018: Hickman gewinnt Abbruchrennen
Autor:
17.11.2018, 08:41

Ein schwerer Unfall beendete den Motorrad-Grand-Prix 2018 in Macau vorzeitig: Peter Hickman holt für BMW seinen bereits dritten Sieg auf dem Guia Circuit

BMW-Fahrer Peter Hickman hat zum dritten Mal nach 2016 und 2017 den Motorrad-Grand-Prix in Macau gewonnen. Sein Sieg wird jedoch überschattet von einem schweren Unfall, der das Rennen drei Umläufe vor Schluss der Zwölf-Runden-Distanz beendete. Neben Bimota-Fahrer Ben Wylie war auch BMW-Pilot Phillip Crowe in den Zwischenfall verwickelt gewesen. Ersten Informationen zufolge soll keiner der Beteiligten lebensgefährliche Verletzungen erlitten haben.

"Ich hoffe, die Jungs sind okay. Das ist im Moment das Wichtigste", sagte Rennsieger Hickman.  

Weiterlesen:

Er war in Macau von der Pole-Position gestartet, hatte die Führung aber sofort an Rekordsieger Michael Rutter (Honda) verloren. In Runde drei stellte Hickman aber die alte Reihenfolge wieder her – und blieb vorne. "Dann sagte ich mir: einfach nur dranbleiben. Aber Peter riss gleich schon eine Lücke auf. Und dann blieb er einfach fehlerlos, obwohl ich alles versuchte", erklärt Rutter.

Der Macau-Rekordsieger ließ – 20 Jahre nach seinem ersten Macau-Sieg – allerdings nicht locker und folgte seinem Rivalen im Abstand von 0,8 bis 1,2 Sekunden. "Dann musste ich mich noch einmal richtig reinhängen", meint Hickman. Mit Erfolg: Der Abstand wuchs wieder an, Hickman behielt die Spitze. Dann kam der Abbruch und das Rennen wurde nach Runde acht gewertet.

 

Hinter Hickman und Rutter kam Martin Jessopp (Ducati) auf P3. Danny Webb (BMW) und Gary Johnson (Kawasaki) fuhren ebenfalls in die Top 5.

Der Österreicher Horst Saiger (Yamaha) klassierte sich 18 Sekunden hinter der Spitze auf Position sechs unter 26 gestarteten Piloten. Der Deutsche Didier Grams (BMW) wurde abschließend auf P26 notiert, weil ihn schon früh im Rennen ein Elektronikproblem mattgesetzt hatte. 

 
Fotostrecke
Liste

Peter Hickman, Aspire-Ho by Bathams Racing, BMW

Peter Hickman, Aspire-Ho by Bathams Racing, BMW
1/10

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda
2/10

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda
3/10

Xavier Denis, PerformanX Racing, BMW

Xavier Denis, PerformanX Racing, BMW
4/10

Foto: : Fabian Wagner

Steve Heneghan, Reactive Parts.com, Ducati

Steve Heneghan, Reactive Parts.com, Ducati
5/10

Foto: : Fabian Wagner

Rob Hodson, JGH Racing, BMW

Rob Hodson, JGH Racing, BMW
6/10

Foto: : Fabian Wagner

Paul Jordan, Dafabet Devitt Racing, Kawasaki

Paul Jordan, Dafabet Devitt Racing, Kawasaki
7/10

Foto: : Fabian Wagner

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda

Michael Rutter, Aspire-Ho by Bathams Racing, Honda
8/10

Foto: : Fabian Wagner

Gary Johnson, Briggs Equipment Kawasaki, Kawasaki, Didier Grams, G&G Motorsport by BMW Motorra, BMW

Gary Johnson, Briggs Equipment Kawasaki, Kawasaki, Didier Grams, G&G Motorsport by BMW Motorra, BMW
9/10

Foto: : Fabian Wagner

Craig Neve, C N Racing, BMW

Craig Neve, C N Racing, BMW
10/10

Foto: : Fabian Wagner

Nächster Artikel
Motorrad-Grand-Prix Macau 2018: Hickman überlegen auf Pole-Position

Vorheriger Artikel

Motorrad-Grand-Prix Macau 2018: Hickman überlegen auf Pole-Position

Nächster Artikel

Macau-Unfall: Ein Motorrad-Fahrer nach Crash im Krankenhaus

Macau-Unfall: Ein Motorrad-Fahrer nach Crash im Krankenhaus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Straßenrennen
Event Macau GP
Autor Stefan Ehlen
Hier verpasst Du keine wichtige News