Superbike-WM
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Bautista-Geständnis: Wirbelfraktur erschwerte Imola-Wochenende

geteilte inhalte
kommentare
Bautista-Geständnis: Wirbelfraktur erschwerte Imola-Wochenende
Autor:
07.06.2019, 07:44

Vor dem Heimspiel in Jerez gesteht Alvaro Bautista, dass er zehn Tage vor dem WSBK-Event in Imola einen Motocross-Sturz hatte und sich am Rücken verletzte

Beim Superbike-WM-Wochenende in Imola ging Alvaro Bautistas Siegesserie zu Ende. Der Spanier kam ungeschlagen zum fünften Rennwochenende der Saison, konnte aber trotz eines privaten Ducati-Tests nicht um Siege kämpfen. Unmittelbar vor dem sechsten WSBK-Event der Saison, dem Rennwochenende in Jerez, gesteht Bautista, dass er in Imola nicht bei vollen Kräften war.

"Zehn Tage vor dem Imola-Wochenende stürzte ich beim Motocross-Training", deckt er im Gespräch mit 'WorldSBK.com' auf. "Ich spürte Schmerzen im Rücken und ließ mich nach den Rennen untersuchen, weil die Schmerzen nach wie vor groß waren."

"Wir fanden heraus, dass ich eine Fraktur in einem der Wirbel hatte. Wir waren uns aber nicht sicher, ob das eine ältere Verletzung ist oder ob es vom Motocross-Sturz kommt", schildert der WM-Führende, der beim Ducati-Heimrennen in Imola einen zweiten und einen dritten Platz nach Hause fuhr.

Fotostrecke
Liste

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
1/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
2/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
3/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
4/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
5/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
6/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
7/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
8/8

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

"Ich war in Imola mit Sicherheit nicht zu 100 Prozent fit. Ich hatte körperlich zu kämpfen. Jetzt fühle ich mich viel besser. Ich fühle mich stärker", berichtet Bautista vor dem Heimspiel in Spanien. "Beim Misano-Test hatte ich keine körperlichen Probleme. Wir konnten uns also auf unsere Arbeit konzentrieren."

Durch Jonathan Reas Siege in Imola schrumpfte Bautistas Vorsprung auf 43 Zähler. "Es ist schön zu sehen, wenn Jonathan oder andere Fahrer Rennen gewinnen können. Es ist gut für die Meisterschaft und zeigt uns, dass wir uns nicht zurücklehnen können", kommentiert der Ducati-Pilot.

In Jerez möchte Bautista wieder zu alter Stärke finden. "Es ist ein Kurs, den ich sehr mag. Ich hoffe auf das Gefühl, das ich bei den ersten Rennwochenenden hatte", bemerkt der ehemalige MotoGP-Pilot und stellt klar: "Unser Ziel ist es, um Siege zu kämpfen."

Mit Bildmaterial von Ducati.

Nächster Artikel
Yamaha möchte Ducati-Philosophie in der Superbike-WM nicht kopieren

Vorheriger Artikel

Yamaha möchte Ducati-Philosophie in der Superbike-WM nicht kopieren

Nächster Artikel

WSBK Jerez FT1: Yamaha gibt den Ton an, Reiterberger ohne gezeitete Runde

WSBK Jerez FT1: Yamaha gibt den Ton an, Reiterberger ohne gezeitete Runde
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky