Bekommt Jonas Folger von BMW das gleiche Material wie die Werkspiloten?

In der WSBK-Saison 2021 stehen vier BMWs in der Startaufstellung: BMW-Motorradsport-Direktor Marc Bongers erklärt, wie die vier Fahrer unterstützt werden

Bekommt Jonas Folger von BMW das gleiche Material wie die Werkspiloten?

Jonas Folger wird in der neuen WSBK-Saison eine von vier BMW M1000RR pilotieren. Tom Sykes und Michael van der Mark starten für das Werksteam, Jonas Folger pilotiert die BMW des Bonovo-Action-Teams und Eugene Laverty fährt für RC Squadra Corse. Doch welche Spezifikationen werden die unterschiedlichen BMW-Teams einsetzen?

"Hinsichtlich des Materials bekommen die Satelliten-Teams das identische Material wie das Werksteam", verspricht BMW-Motorradsport-Direktor Marc Bongers.

"Wenn wir Updates haben, dann werden die nicht nur über das Werksteam an die Satelliten-Teams weitergegeben", schildert Bongers. "Einige Teile werden von den Satelliten-Teams bestätigt und kommen dann im Werksteam zum Einsatz."

"Die 2021er-Schwinge wurde zum Beispiel auch von Laverty und Folger bestätigt", blickt Bongers auf die Tests im Winter zurück, bei denen Folger und Laverty einen Beitrag zur Entwicklung leisteten.

"Wir sprechen von Satelliten-Teams und nicht von Kundenteams", unterstreicht der BMW-Verantwortliche. "Das Ziel ist, dass sie sich mit den anderen Teams austauschen können. Wir wollen die zusätzlichen Informationen nutzen, um das Projekt voranzubringen."

Technisch sind die vier BMWs demzufolge identisch. Kleine Unterschiede gibt es bei der personellen Struktur der Teams. "Das RC-Squadra-Corse-Team hat den Wunsch geäußert, einen Ingenieur für die Elektronik zu bekommen. Sie werden also direkt von einem Elektronik-Ingenieur unterstützt. Das Bonovo-Team bevorzugt es, alles innerhalb der eigenen Teamstruktur zu erledigen", schildert Bongers.

Am Wochenende startet die Superbike-WM-Saison 2021 in Aragon.

Mit Bildmaterial von BMW Motorrad.

geteilte inhalte
kommentare
Familien im Motorradrennsport: Bradl, Doohan, Hayden, Marquez, Rossi & Co.
Vorheriger Artikel

Familien im Motorradrennsport: Bradl, Doohan, Hayden, Marquez, Rossi & Co.

Nächster Artikel

Fahrradunfall in Australien: Troy Bayliss bricht sich Halswirbel

Fahrradunfall in Australien: Troy Bayliss bricht sich Halswirbel
Kommentare laden