Superbike-WM
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächster Event in
62 Tagen
21 Mai
Nächster Event in
76 Tagen
11 Juni
Nächster Event in
97 Tagen
R
Donington
02 Juli
Nächster Event in
118 Tagen
23 Juli
Nächster Event in
139 Tagen
R
Magny-Cours
03 Sept.
Nächster Event in
181 Tagen
R
Barcelona
17 Sept.
Nächster Event in
195 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
202 Tagen
R
01 Okt.
Nächster Event in
209 Tagen
R
Mandalika
12 Nov.
Nächster Event in
251 Tagen
Details anzeigen:

Ex-Werkspilot Michel Fabrizio: Warum hält Ducati an Chaz Davies fest?

WSBK-Laufsieger Michel Fabrizio hinterfragt Ducatis Strategie in der Superbike-WM: Chaz Davies hätte durch einen jüngeren Fahrer ersetzt werden sollen

Ex-Werkspilot Michel Fabrizio: Warum hält Ducati an Chaz Davies fest?

Seit der WSBK-Saison 2014 fährt Chaz Davies für Ducati. Der Waliser war 2015 der erste Fahrer, der mit der V2-Panigale einen WM-Lauf gewinnen konnte. Jahrelang war Davies die Speerspitze und der einzige echte Gegner von WSBK-Rekord-Weltmeister Jonathan Rea. Doch mit der Umstellung zum V4-Superbike bekam Davies Probleme und wurde in der Saison 2019 klar von Neuzugang Alvaro Bautista besiegt.

Laut Ex-Werkspilot Michel Fabrizio hätte Davies bei Ducati durch einen jungen Fahrer ersetzt werden sollen. "Chaz fährt schon viele Jahre für Ducati. Ich verstehe nicht, warum sie an ihm festhalten", bemerkt der Italiener im Gespräch mit 'Motosprint'.

"Sie hätten einen jungen Fahrer wie Lorenzo Savadori verpflichten können. Er hatte noch keine Chance, zu zeigen, was er wirklich kann. Zudem war er verfügbar", kritisiert Fabrizioso. In der WSBK-Saison 2020 muss sich Davies für einen neuen Vertrag empfehlen. Sein aktueller Vertrag läuft am Saisonende aus.

Die Verpflichtung von BSB-Champion Scott Redding ist laut Fabrizio ein positives Signal: "Er wird Rea Schwierigkeiten bereiten und ihn mental unter Druck setzen", ist Fabrizio überzeugt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Wildcard für Troy Bayliss' Sohn: Oli Bayliss startet auf Phillip Island

Vorheriger Artikel

Wildcard für Troy Bayliss' Sohn: Oli Bayliss startet auf Phillip Island

Nächster Artikel

"Wir haben vor niemandem Angst" - Loris Baz der Geheimtipp für 2020?

"Wir haben vor niemandem Angst" - Loris Baz der Geheimtipp für 2020?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky