Superbike-WM
Superbike-WM
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Kawasaki in Portimao: Gelingt Jonathan Rea die Vorentscheidung in der WM?

geteilte inhalte
kommentare
Kawasaki in Portimao: Gelingt Jonathan Rea die Vorentscheidung in der WM?
Autor:
03.09.2019, 11:02

Jonathan Rea reist mit 81 Punkten Vorsprung nach Portugal: Der Kurs zählt zu Reas Paradestrecken - Auch Kawasaki-Teamkollege Leon Haslam rechnet sich etwas aus

Die Sommerpause der Superbike-WM geht am Wochenende zu Ende. Auf dem Autodromo Internacional do Algarve treffen sich die WSBK-Piloten zum zehnten Rennwochenende der Saison.

In der Meisterschaft liegt Titelverteidiger Jonathan Rea mit 81 Punkten Vorsprung an der Spitze und könnte in Portimao für eine Vorentscheidung sorgen. Der Kurs liegt dem Nordiren. Aber auch Kawasaki-Teamkollege Leon Haslam hinterließ beim Test Ende August einen starken Eindruck.

"Ich liebe den Kurs und nach den Tests haben wir eine klare Vorstellung von der Basis-Abstimmung, mit der wir hier starten möchten", kommentiert Rea. "Wir werden am Freitag einen Schritt nach dem anderen machen und versuchen, das Motorrad für das Rennen vorzubereiten. Danach konzentrieren wir uns auf das Qualifying, um sicherzustellen, dass wir ein gutes Rennen haben werden."

"Ich werde viel Unterstürzung aus Nordirland erhalten und kann es kaum erwarten, wieder loszulegen. Das Gefühl eines Rennwochenendes ist etwas, das ich zusammen mit meinem Team sehr mag", bemerkt Rea, der im Vorjahr beide Rennen auf der 4,592 Kilometer langen Strecke gewann.

Fotostrecke
Liste

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team
1/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team
2/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team
3/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team
4/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team
5/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team

Leon Haslam, Kawasaki Racing Team
6/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team
7/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

"Über die Jahre schaffte ich es in Portimao mit verschiedenen Herstellern mehrfach aufs Podium", blickt Teamkollege Haslam zurück. In der Fahrerwertung kann sich der Brite noch Chancen ausrechnen, WM-Dritter zu werden. Aktuell ist Haslam Fünfter der Fahrerwertung, hat aber nur 18 Punkte Rückstand auf Alex Lowes, der aktuell Dritter ist.

In Portimao möchte Haslam Punkte gutmachen. "Ich hatte dort einige gute Rennen. Der zurückliegende Test war sehr positiv für unser Team. Ich glaube, dass wir mit Rennreifen auf den Positionen eins und zwei lagen. Ich verlor nur eine oder zwei Zehntelsekunden auf Jonathans beste Rundenzeit mit Rennreifen", freut sich der Routinier.

In der laufenden Saison erlebte WSBK-Rückkehrer Haslam Höhen und Tiefen. "Es war ein hartes Jahr durch die Verletzungen. Zudem musste ich auf einigen Kursen lernen. Portimao ist eine Strecke, auf der wir testen konnten. Jedes Mal, wenn wir vorher testen konnten, schaffte ich es aufs Podium. Das ist natürlich erneut das Ziel. Ich habe das Gefühl, dass wir noch stärker sein können und mit den Spitzenfahrern mithalten können. Das ist das Hauptziel am Wochenende. Ich freue mich darauf", so Haslam.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Norton-CEO Stuart Garner: Warum die BSB im UK populärer ist als die WSBK

Vorheriger Artikel

Norton-CEO Stuart Garner: Warum die BSB im UK populärer ist als die WSBK

Nächster Artikel

Superbike-WM 2019 in Portimao: TV-Übertragungen & Livestream

Superbike-WM 2019 in Portimao: TV-Übertragungen & Livestream
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky