Max Biaggi fährt beim Finale der Superbike-WM für Aprilia

Die italienische Motorrad-Legende Max Biaggi tritt beim Finale der Superbike-WM in Katar zum dritten Mal in diesem Jahr für Aprilia an.

Der 44-Jährige hatte 2010 und 2012 für die Marke den Superbike-WM-Titel gewonnen und war anschließend zurückgetreten.

2015 kehrte Biaggi jedoch als Wildcard-Fahrer in die Rennserie zurück und bestritt die WM-Läufe in Misano und Sepang. Mit Erfolg: In Malaysia stand Biaggi auf dem Treppchen.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Superbike-WM
Veranstaltung Doha
Rennstrecke Losail International Circuit
Fahrer Max Biaggi
Artikelsorte News