Superbike-WM
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Michael van der Mark strebt Comeback in Donington an, aber Ersatz steht bereit

geteilte inhalte
kommentare
Michael van der Mark strebt Comeback in Donington an, aber Ersatz steht bereit
Autor:
02.07.2019, 11:54

Nach dem Misano-Highsider möchte Michael van der Mark bereits in Donington wieder mitmischen - Yamaha hat notfalls einen Ersatz für den Vorjahressieger parat

Yamaha-Pilot Michael van der Mark möchte beim WSBK-Rennwochenende in Donington wieder fahren. Beim vergangenen Event in Misano fiel der Holländer aus, weil er im zweiten Freien Training via Highsider von seiner Yamaha abflog und sich an der Hand Frakturen zuzog, kurz nachdem er die Tagesbestzeit fuhr.

"Ich wusste sofort, als ich die Operation meiner Hand hatte, dass eine Rückkehr in Donington möglich ist. Daran habe ich seitdem gearbeitet", kommentiert van der Mark. "Ich habe in der Hand keine Kraft verloren. Das war meine größte Sorge."

"Die Beweglichkeit ist nach wie vor ein bisschen begrenzt, doch ich habe mich seit Misano mit der Physiotherapie beschäftigt, um das zu verbessern. Es hat sich kaum auf mein Training ausgewirkt und ich konnte mit der gleichen Intensität trainieren wie zuvor."

"Ich hoffe, dass ich als fit eingestuft werde, damit ich am Wochenende fahren kann", so van der Mark. Sollte der Vorjahressieger doch nicht fahren können, dann kommt BSB-Star Tarran Mackenzie zum Einsatz, der aktuell Vierter in der Britischen Meisterschaft ist.

"Es ist gut, dass Tarran bereitsteht, weil die medizinischen Beurteilungen und das tatsächliche Fahren zwei verschiedene Dinge sind. Ich werde erst nach dem FT1 am Freitag wirklich wissen, ob ich fit genug bin, um ein Rennen zu bestreiten und nicht nur mitzufahren", so van der Mark.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Ben Spies' Traum: Ducati-Team mit Troy Bayliss bei den 8 Stunden von Suzuka

Vorheriger Artikel

Ben Spies' Traum: Ducati-Team mit Troy Bayliss bei den 8 Stunden von Suzuka

Nächster Artikel

Noch immer nicht fit: Camier verpasst auch Donington und Laguna Seca

Noch immer nicht fit: Camier verpasst auch Donington und Laguna Seca
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Event Donington
Autor Sebastian Fränzschky