Superbike-WM
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
2 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
27 März
-
29 März
Nächster Event in
30 Tagen
17 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
51 Tagen
08 Mai
-
10 Mai
Nächster Event in
72 Tagen
22 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
86 Tagen
12 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
107 Tagen
R
Donington
03 Juli
-
05 Juli
Nächster Event in
128 Tagen
31 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
156 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
191 Tagen
R
Barcelona
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
205 Tagen
R
Magny-Cours
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
212 Tagen
R
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
226 Tagen
Details anzeigen:

Privater Ducati-Test in Imola: Alvaro Bautista überlässt nichts dem Zufall

geteilte inhalte
kommentare
Privater Ducati-Test in Imola: Alvaro Bautista überlässt nichts dem Zufall
Autor:
24.04.2019, 08:59

Das Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari di Imola ist für Alvaro Bautista Neuland: Am Mittwoch testet er zusammen mit Teamkollege Chaz Davies

Ducati legt am Mittwoch einen Testtag in Imola ein. In den vergangenen Jahren war das Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari di Imola für Ducati ein gutes Pflaster. Doch in diesem Jahr haben sich die Vorzeichen geändert, denn Erfahrungswerte mit der neuen V4-Maschine sind praktisch nicht vorhanden. Zudem ist der Kurs für WM-Leader Alvaro Bautista Neuland.

"Ich fuhr noch nie dort. Bisher kam ich dem Kurs am nächsten, als ich auf der Autobahn vorbeigefahren bin", scherzte Bautista nach dem Rennwochenende in Assen. Die bisherigen elf Rennen in Phillip Island, Buriram, Aragon und Assen gewann der Spanier. Doch er warnt: "Niemand ist unbesiegbar."

Fotostrecke
Liste

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
1/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team
2/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
3/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team
4/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
5/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team

Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team
6/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team

Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati Team
7/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Imola zählt zu den anspruchsvollsten Kursen des WSBK-Kalenders. Lange Geraden gibt es auf der winkligen Strecke nicht. Somit wird es für Bautista nicht einfach, die Stärken der Ducati Panigale V4R zu nutzen. Im Laufe der Saison steuert die Superbike-WM drei weitere Kurse an, auf denen Bautista bisher noch keine Rennen fuhr. Portimao kennt er immerhin von den Wintertests, doch Magny-Cours und San Juan Villicum sind absolutes Neuland.

Neben Bautista wird auch Chaz Davies in Imola testen. Davies' Aufwärtstrend wurde zuletzt in Assen gestoppt, doch Imola war in den vergangenen Jahren eine der Paradestrecken des Walisers. In der WM-Wertung liegt der Vizeweltmeister momentan nur auf Position sechs.

Mit Bildmaterial von circuitpics.de.

Nächster Artikel
Honda 2020: Marco Melandri rechnet mit radikalem Superbike nach Ducati-Vorbild

Vorheriger Artikel

Honda 2020: Marco Melandri rechnet mit radikalem Superbike nach Ducati-Vorbild

Nächster Artikel

Bautistas Dominanz laut Rea ein "Desaster" für die Superbike-WM

Bautistas Dominanz laut Rea ein "Desaster" für die Superbike-WM
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky