Superbike-WM
Superbike-WM
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Ten Kate kündigt noch 2019 die Rückkehr in die Superbike-WM an

geteilte inhalte
kommentare
Ten Kate kündigt noch 2019 die Rückkehr in die Superbike-WM an
Autor:
12.03.2019, 16:06

Das Ten-Kate-Team wird noch 2019 Rennen in der Superbike-WM besteiten - Mit welchem Hersteller und mit welchem Fahrer wird man Anfang April verraten

Das niederländische Ten-Kate-Team arbeitetet an einer Rückkehr in die Superbike-WM. Im Herbst 2018 änderte Honda überraschend die Strategie und verlängerte die Zusammenarbeit mit Ten Kate nicht. Stattdessen arbeitet die japanische Marke nun mit Moriwaki zusammen. Die Renneinsätze vor Ort betreut Althea. Außerdem gibt es technische Unterstützung von HRC. Für Ten Kate kam diese Entscheidung sehr überraschend, denn man hatte bereits die Wintertestfahrten und die Vorbereitungen für die Saison 2019 geplant.

Nach dem Schock war lange nicht klar, wie es mit der Firma Ten Kate weitergehen wird. "Ten Kate ist nicht nur ein reines Rennteam", sagte Teammanager Kervin Bos gegenüber 'Motorsport.com'. "Wir haben das größte Motorradgeschäft in Nordeuropa und sind exklusiver Honda-Partner. Zudem haben wir Ten-Kate-Racing-Products, das größte Unternehmen, das sich mit dem Aufbau von Honda-Rennmotorrädern beschäftigt."

Die komplette Firma muss umstrukturiert und neu aufgestellt werden. Im Hintergrund wird fieberhaft gearbeitet, denn Ten Kate will auf die Rennstrecke zurückkehren. Nun bestätigt Ten Kate offiziell, dass es bald ein Comeback in der Superbike-WM geben wird. Mit welchem Hersteller man zusammenarbeiten wird und um welchen Fahrer es sich handeln wird, ist aber noch nicht bekannt.

Die neuen Partner will Ten Kate am 2. April im Rahmen einer Pressekonferenz auf dem TT-Circuit in Assen vorstellen. Es wird nur einen Fahrer geben. Offen ist momentan auch, wann das Team tatsächlich in die Superbike-WM zurückkehren wird. Auch den angestrebten ersten Renntermin will man bei dieser Pressekonferenz bekannt geben.

Mit Honda feierte Ten Kate viele Erfolge. 2001 stieg man in die Supersport-WM ein und ab 2004 war man auch in der Superbike-WM vertreten. Neunmal gewann man die Supersport-WM. Und 2007 wurde James Toseland Superbike-Weltmeister. Das war auch bisher das letzte Mal, dass Honda in der Superbike-WM den Titel gewonnen hat.

Mit Bildmaterial von Ten Kate.

Nächster Artikel
WSBK-Teammanager sind sich einig: Qualität wichtiger als Quantität

Vorheriger Artikel

WSBK-Teammanager sind sich einig: Qualität wichtiger als Quantität

Nächster Artikel

Ten Kate verkauft Nicky Haydens letztes Rennmotorrad

Ten Kate verkauft Nicky Haydens letztes Rennmotorrad
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Gerald Dirnbeck