Superbike-WM
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Toprak Razgatlioglu: Bereits 2020 statt Leon Haslam im Kawasaki-Werksteam?

geteilte inhalte
kommentare
Toprak Razgatlioglu: Bereits 2020 statt Leon Haslam im Kawasaki-Werksteam?
Autor:
25.06.2019, 07:00

Keine Angst vor großen Namen: In Misano duelliert sich Toprak Razgatlioglu mit Weltmeister Jonathan Rea und verpasst knapp seinen WSBK-Debütsieg

Puccetti-Kawasaki-Pilot Toprak Razgatlioglu war beim WSBK-Event in Misano die große Überraschung im Sonntagsrennen. Bis zur Zieldurchfahrt duellierte sich der junge Türke mit Weltmeister Jonathan Rea und empfahl sich für einen Platz im Kawasaki-Werksteam.

"Es war mein bisher bestes Rennen", freut sich Razgatlioglu nach Platz zwei im zweiten Hauptrennen. "Im Sprintrennen musste ich auf Grund des Sturzes im ersten Rennen mit einem neuen Motorrad fahren. Damit hatte ich kein gutes Gefühl, weil das Hinterrad zu stark durchdrehte. Ich wusste, dass das zweite Rennen sehr wichtig wird, weil ich von Position vier aus startete."

"Im Rennen folgte ich Johnny und Haslam, nachdem Bautista stürzte. Ich fühlte mich wohl. Es fühlte sich recht mühelos an, schnell zu fahren. Beim Bremsen hatte ich ein gutes Gefühl. Ich überholte und wollte eine Lücke herausfahren. Ich pushte sehr stark und spürte, wie eine Lücke entstand. Doch dann kam Johnny wieder heran", berichtet der Puccetti-Pilot.

Fotostrecke
Liste

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team
1/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

3. Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing

3. Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing
2/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Chaz Davies, Aruba.it Racing-Ducati Team
3/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing
4/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Tom Sykes, BMW Motorrad WorldSBK Team

Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing, Tom Sykes, BMW Motorrad WorldSBK Team
5/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

2. Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing

2. Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing
6/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team, Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing

Jonathan Rea, Kawasaki Racing Team, Toprak Razgatlioglu, Turkish Puccetti Racing
7/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

"In der letzten Runde probierte ich es. Eigentlich wollte ich in Kurve 4 attackieren, weil ich beim harten Anbremsen ein gutes Gefühl hatte. Doch am Ausgang von Kurve 3 drehte das Hinterrad zu stark durch", schildert Razgatlioglu. "Ich probierte es in Kurve 8 erneut, doch das Vorderrad rutschte."

Momentan fährt der Kawasaki-Pilot auf einem hohen Niveau. "In Imola, in Jerez und jetzt auch hier ein Podium - mein Traum ist es, in diesem Jahr einen Sieg einzufahren. Ich probiere es in Donington", so Razgatlioglu.

In der Kundenfahrerwertung führt der Türke nach dem Podium in Misano. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen der Kawasaki des Puccetti-Teams und der des Werksteams? "Die Federelemente und das Chassis sind identisch mit dem Werksbike. Der Motor ist nicht identisch, aber der Unterschied ist nicht groß, weil der Topspeed gleich ist", erklärt Razgatlioglu.

Kawasaki ZX-10RR

Die Kawasaki ZX-10RR von Puccetti ist nahezu identisch mit dem Werksbike

Foto: LAT

"Vielleicht haben sie am Kurvenausgang ein bisschen mehr Drehmoment, aber man kann sehen, dass der Unterschied nicht groß ist. Eine gute Abstimmung ist wichtig, dann verhält sich das Motorrad gut", bemerkt die Kawasaki-Nachwuchshoffnung.

Die große Frage ist, ob Razgatlioglu durch seine Podestplätze nun für den zweiten Platz im Kawasaki-Werksteam in Frage kommt. Muss Leon Haslam Platz machen? "Ich weiß nicht. Das werden wir in der nächsten Saison sehen", kommentiert Razgatlioglu.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
BMW: Sykes-Erfolge hinterlassen bei Reiterberger bittersüßen Geschmack

Vorheriger Artikel

BMW: Sykes-Erfolge hinterlassen bei Reiterberger bittersüßen Geschmack

Nächster Artikel

Alvaro Bautista pokert bei Ducati für 2020: Wechsel zu Honda oder Kawasaki?

Alvaro Bautista pokert bei Ducati für 2020: Wechsel zu Honda oder Kawasaki?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky