Superbike-WM in Laguna Seca: Chaz Davies wieder fit

Ducati-Pilot Chaz Davies wird in Laguna Seca an den Rennen der Superbike-WM teilnehmen können. Aufgrund von Verletzungen, die er sich in einem Crash in Misano zugezogen hatte, war sein Einsatz in den USA fraglich.

Davies führte das Samstagsrennen in Misano an. Als er seine Führung gegen Jonathan Rea verteidigte, verlor er die Kontrolle über sein Bike und stürzte. Rea konnte nicht mehr ausweichen und traf Davies am Rücken, der sich dabei eine Fraktur am Querfortsatz des 3. Lendenwirbels und eine Prellung am Daumen zuzog.

Davies musste daher das Sonntagsrennen in Italien ausfallen lassen. Anschließend besuchte er einen Spezialisten, um an seiner Rückkehr in Laguna Seca zu arbeiten.

Nach intensiven Sitzungen mit seinem Physiotherapeuten wurde Davies am Donnerstag von den Ärzten für fit erklärt.

Bildergalerie: Chaz Davies in Misano

Der Waliser ist zurzeit der beste Nicht-Kawasaki-Pilot in der Superbike-WM. Aktuell fehlen ihm 111 Punkte auf Tabellenführer Rea.  

 
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Superbike-WM
Veranstaltung Laguna Seca
Rennstrecke Mazda Raceway Laguna Seca
Fahrer Chaz Davies
Teams Ducati Team
Artikelsorte News
Tags chaz davies, laguna seca, superbike-wm, wbsk