WSBK 2021: Übersicht über die Fahrer und Teams der Superbike-WM

Kontinuität im Weltmeister-Team, ein junges Talent bei Ducati und ein Deutscher auf einer BMW: In der Superbike-WM gibt es in der Saison 2021 einige Änderungen

WSBK 2021: Übersicht über die Fahrer und Teams der Superbike-WM

Laut aktuellem Stand startet die Superbike-WM am 23. April in die Saison 2021. Erneut wird Kawasaki-Pilot Jonathan Rea der Gejagte sein. Rea holte sich auch 2020 den Titel. Es war sein sechster WM-Erfolg in Folge. Kawasaki hat das Team für 2021 nicht verändert. Alex Lowes wird auch in der neuen Saison der Teamkollege des Weltmeisters sein.

Die Herausforderer-Teams haben ihre Fahreraufgebote leicht modifiziert. Bei Ducati musste Chaz Davies nach sieben Jahren seinen Platz frei machen. Mit Michael Ruben Rinaldi hat sich Ducati ein vielversprechendes Talent gesichert. Rinaldi kommt vom privaten GoEleven-Team, für das Davies ab 2021 fahren wird.

Bei Yamaha ruhen die Hoffnungen auf Toprak Razgatlioglu. In der neuen WSBK-Saison hat der schnelle Türke einen neuen Teamkollegen. Supersport-Weltmeister Andrea Locatelli ersetzt Michael van der Mark, der Yamaha nach vier Jahren verlassen hat.

Van der Mark wechselt zu BMW und bildet zusammen mit Tom Sykes das Werksteam der Münchner. Zudem gibt es 2021 zwei BMW-Kundenteams. Jonas Folger wechselt mit seiner Bonovo-Action-Crew aus der IDM in die WSBK und pilotiert eine BMW M1000RR. Eugene Laverty startet für das neue Squadra-Corse-Team.

Honda setzt weiterhin auf die Fahrerpaarung Alvaro Bautista und Leon Haslam. Kontinuität soll dem Fireblade-Projekt im zweiten Jahr helfen, Fortschritte zu erzielen.

Fahrer/Team-Übersicht WSBK 2021:

Kawasaki: Jonathan Rea, Alex Lowes

Ducati: Scott Redding, Michael Ruben Rinaldi

Yamaha: Toprak Razgatlioglu, Andrea Locatelli

Honda: Alvaro Bautista, Leon Haslam

BMW: Tom Sykes, Michael van der Mark

GoEleven-Ducati: Chaz Davies

Puccetti-Kawasaki: Lucas Mahias

Bonovo-Action-BMW: Jonas Folger

Squadra-Corse-RC-BMW: Eugene Laverty

GRT-Yamaha: Garrett Gerloff, Kohta Nozane

Orelac-Kawasaki: Isaac Vinales

Alstare-Yamaha: Christophe Ponsson

Pedercini-Kawasaki: Loris Cresson, Samuele Cavalieri

Barni-Ducati: Tito Rabat

Motocorsa-Ducati: Axel Bassani

MIE-Honda: Leandro Mercado

Mit Bildmaterial von Aruba.it Racing - Ducati.

geteilte inhalte
kommentare
Yamaha R1 mit neuem Aero-Paket: Razgatlioglu und Gerloff stark unterwegs

Vorheriger Artikel

Yamaha R1 mit neuem Aero-Paket: Razgatlioglu und Gerloff stark unterwegs

Nächster Artikel

Gelungener Testauftakt trotz Sturz: Jonas Folger harmoniert mit seiner BMW

Gelungener Testauftakt trotz Sturz: Jonas Folger harmoniert mit seiner BMW
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Autor Sebastian Fränzschky