Superbike-WM
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

WSBK Donington: Eugene Laverty riskiert vorzeitiges Comeback

geteilte inhalte
kommentare
WSBK Donington: Eugene Laverty riskiert vorzeitiges Comeback
Autor:
04.07.2019, 09:57

Nach einer eineinhalbmonatigen Pause möchte Eugene Laverty beim Heimspiel wieder fahren, auch wenn die Verletzungen noch nicht richtig auskuriert sind

Ducati-Pilot Eugene Laverty möchte beim WSBK-Event in Donington wieder ins Geschehen eingreifen. Der Nordire verpasste die Rennen in Imola, Jerez und Misano, nachdem er sich bei einem heftigen Highsider in Imola beide Hände brach. Kurz nach dem Sturz in Italien Mitte Mai ließ sich Laverty an beiden Händen operieren.

"Ich habe mich dazu entschieden, es an diesem Wochenende in Donington zu probieren", schreibt Laverty auf 'Twitter'. Ein Test mit einer 300er-Maschine stimmt den ehemaligen Vizeweltmeister optimistisch. "Wie es mit weiteren 700 Kubikzentimetern ist? Das werde ich am Freitag herausfinden", scherzt er.

"Mein ursprünglicher Plan war, es in Laguna Seca zu probieren, weil es dort nur drei richtige Rechtskurven gibt. Das wäre eine clevere Lösung gewesen, doch niemand hat behauptet, dass wir clever sind", so Laverty.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Markus Reiterberger für Donington optimistisch: "Erinnert an Schleiz"

Vorheriger Artikel

Markus Reiterberger für Donington optimistisch: "Erinnert an Schleiz"

Nächster Artikel

WSBK Donington: BMW-Pilot Markus Reiterberger sagt Teilnahme ab!

WSBK Donington: BMW-Pilot Markus Reiterberger sagt Teilnahme ab!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Superbike-WM
Event Donington
Autor Sebastian Fränzschky