Stock-1000-EM Donington: Markus Reiterberger auf der Pole!

geteilte inhalte
kommentare
Stock-1000-EM Donington: Markus Reiterberger auf der Pole!
Autor: Sebastian Fränzschky
26.05.2018, 15:15

Markus Reiterberger meldet sich in Großbritannien zurück und sicher sich die Pole-Position – Teamkollege Jan Bühn auf Startplatz acht.

Nach dem enttäuschenden Rennwochenende in Imola fand BMW-Pilot Markus Reiterberger in Großbritannien zu alter Stärke. Der Deutsche sicherte sich im Qualifying die Pole-Position und wird beim vierten Lauf der Saison vor seinen EM-Rivalen starten.

In der 30-minütigen Session führte Reiterberger von Beginn an. Der Van-Zon-BMW-Pilot benötigte für seine schnellste Runde 1:29.089 Minuten und war knapp drei Zehntelsekunden schneller als EM-Gegner Roberto Tamburini (BMW), der in der Fahrerwertung nur einen Punkt weniger hat als Reiterberger. Althea-Pilot Alessandro Delbianco komplettiert mit seiner BMW die erste Startreihe.

Ebenfalls ordentlich in Szene setzen konnte sich Jan Bühn, der Teamkollege von Reiterberger. Mit 1,557 Sekunden Rückstand sicherte sich Bühn Startplatz acht und hat damit gute Chancen auf ein erfolgreiches Rennen.

Nächster Superstock 1000 Artikel