DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
FT1 in
05 Stunden
:
32 Minuten
:
43 Sekunden
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächster Event in
13 Tagen
WEC
13 Aug.
FT2 in
02 Stunden
:
02 Minuten
:
43 Sekunden
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
96 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
5 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
34 Tagen
Moto2
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
03 Stunden
:
27 Minuten
:
43 Sekunden
Moto3
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
FT1 in
01 Stunden
:
32 Minuten
:
43 Sekunden
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
14 Tagen
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
20 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
34 Tagen
NASCAR Cup
R
Daytona Rundkurs
16 Aug.
Rennen in
2 Tagen
Formel 1
14 Aug.
FT1 in
03 Stunden
:
32 Minuten
:
43 Sekunden
Formel 2
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
05 Stunden
:
27 Minuten
:
43 Sekunden
Formel 3
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
02 Stunden
:
07 Minuten
:
43 Sekunden
IndyCar
17 Juli
Event beendet
12 Aug.
FT3 in
07 Stunden
:
02 Minuten
:
43 Sekunden
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
28 Tagen
ELMS
07 Aug.
Event beendet
R
4h Le Castellet
27 Aug.
Nächster Event in
12 Tagen
MotoGP
02 Aug.
Event beendet
14 Aug.
FT1 in
02 Stunden
:
27 Minuten
:
43 Sekunden
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
27 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
40 Tagen
Details anzeigen:

Attila Tassi gewinnt die TCR Swiss Trophy in Monza

geteilte inhalte
kommentare
Attila Tassi gewinnt die TCR Swiss Trophy in Monza
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Co-Autor: Francesco Corghi
27.09.2018, 23:30

Dank des Podiumsplatzes, den er in Brianza erobert hatte, schlug der junge Ungar Azcona und Vernay und konnte sich den ersten TCR Preis unter Schweizer Fahne zusichern.

Am Ende des zweiten Rennens der TCR Europe Series in Monza erhielt Attila Tassi die TCR Swiss Trophy vor der Hospitality der Meisterschaft.

Der Sonderpreis wurde aufgrund der Ergebnisse der Teilnehmer an den europäischen Serienwettbewerben in Zandvoort, Assen, Monza, Imola (TCR Italien) und Spielberg (TCR Deutschland) vergeben. 

Weiterlesen:

Der junge Ungar von Hell Energy Racing mit KCMG erzielte 91 Punkte und schlug Mikel Azcona (PCR Sport), der 81 Punkte erreichte, und Jean-Karl Vernay (Leopard Lukoil Team WRT) mit 74 Punkten.

Was die Fahrer mit Schweizer Nationalität betrifft, so konnte Kris Richard (Target Competition) mit 39 Punkten Platz 6 belegen, Stefano Comini (Autodis Racing by THX) ist auf Platz 13, während Florian Thoma (Team Engstler) 24. ist.

 
TCR Swiss Trophy, Tassi und Azcona beim Showdown in Monza

Vorheriger Artikel

TCR Swiss Trophy, Tassi und Azcona beim Showdown in Monza

Nächster Artikel

Die TCR Hill Climb Series und die TCR Swiss Trophy werden auf 2020 verschoben

Die TCR Hill Climb Series und die TCR Swiss Trophy werden auf 2020 verschoben
Kommentare laden