Hyundai startet TCR-Kundenprogramm

Der koreanische Hersteller Hyundai hat verkündet, ein Kundenprogramm in der TCR zu starten.

Hyundai startet TCR-Kundenprogramm
Filip Sladecka, Liqui Moly Team Engstler, Volkswagen Golf GTI TCR
Rafaël Galiana, Target Competition, SEAT Leon TCR
Tiago Monteiro, West Coast Racing, Honda Civic TCR
Startaction, Stefano Comini, Leopard Racing, Volkswagen Golf GTI TCR; Jean-Karl Vernay, Leopard Raci
Josh Files, Target Competition, Honda Civic TCR
Josh Files, Target Competition, Honda Civic TCR
Dominik Fugel, Team Honda ADAC Sachsen, Honda Civic TCR und Steve Kirsch, Team Honda ADAC Sachsen, H

Das Rennfahrzeug, das in der Hyundai-Basis für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Alzenau konstruiert werden wird, basiert auf der neusten Generation des i30 und wird im Jahr 2017 erstmals getestet. Im Dezember soll das Fahrzeug dann an Kunden ausgeliefert werden.

"Für Hyundai ist das 1. Rundstrecken-Projekt enorm wichtig", sagte Hyundai-Motorsportchef Michel Nandan.

"Die TCR-Regeln sind einer voller Erfolg und die Anzahl an Serien wächst weltweit. Neben unseren WRC- und R5-Projekten, wird unser TCR-Fahrzeug den Hersteller im Motorsport repräsentieren."

"Auf unsere Abteilung für Kundenteams kommt in den kommenden Monaten viel Arbeit zu. Sie müssen das TCR-Auto entwickeln und gleichzeitig unsere Bestandskunden betreuen. Wir werden ein starkes Auto in einer Kategorie mit großem Wettbewerb bauen, da bin ich mir sicher. Wir freuen uns darauf, das Auto im Feld der TCR zu sehen."

Die TCR ist ein Projekt von Marcello Lotti, den ehemaligen Chef der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Seit 2015 hat er die Rennklasse weltweit etabliert und neben einer internationalen Meisterschaft viele lokale Serien gebildet. 

Aufgrund des Kundenprogramms ist noch nicht abzusehen, in welcher Serie der Hyundai i30 zum Einsatz kommt. Wahrscheinlich ist aber ein Start in der internationalen TCR-Serie. 

Lotti kommentierte den Hyundai-Einstieg: "Wir sind erfreut, Hyundai in der TCR-Familie willkommen zu heißen."

Bildergalerien: Alle Fotos von Hyundai im Motorsport

"Der koreanische Hersteller wertet die hochkarätige Liste an Herstellern, die sich entschieden haben, weltweit in der TCR zu starten, noch weiter auf."

"Wir können es kaum noch abwarten, Hyundai in der internationalen Serie zu sehen. Wir glauben, dass der Hersteller von Beginn an konkurrenzfähig sein wird."

geteilte inhalte
kommentare
TCR in Macau: Jean Karl Vernay auf Pole-Position vor Stefano Comini

Vorheriger Artikel

TCR in Macau: Jean Karl Vernay auf Pole-Position vor Stefano Comini

Nächster Artikel

Gabriele Tarquini wird Testfahrer bei Hyundai in der TCR

Gabriele Tarquini wird Testfahrer bei Hyundai in der TCR
Kommentare laden