TCR-Saison 2017 mit 20 Fahrzeugen von 7 Marken

geteilte inhalte
kommentare
TCR-Saison 2017 mit 20 Fahrzeugen von 7 Marken
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
24.03.2017, 17:32

Die TCR International Series geht 2017 in ihre bereits 3. Saison und hat ein Starterfeld von 20 Tourenwagen angezogen.

Neue Audi RS 3 LMS TCR von Stefano Comini
Kia cee`d TCR
Start zum Rennen

Das geht aus der offiziellen Nennliste der Rennserie hervor. Mit Alfa Romeo, Audi, Honda, Kia, Opel, SEAT und Volkswagen sind insgesamt 7 Marken vertreten.

"Die TCR-Serie wächst weiter. Wir freuen uns über die Beteiligung neuer Marken wie Audi und Kia", erklärt Serienchef Marcello Lotti.

Und auch der Titelverteidiger ist wieder dabei: Stefano Comini aus der Schweiz, TCR-Champion 2015 und 2016, hat kurzfristig einen Vertrag beim belgischen Comtoyou-Team unterschrieben und startet in der TCR-Saison 2017 mit einem Audi RS 3 LMS.

Ein deutscher Fahrer oder ein deutsches Team sind nicht am Start.

Die komplette Nennliste finden Sie hier.

Nächster TCR Artikel
TCR 2017: Stefano Comini tritt mit Audi zur Titelverteidigung an

Previous article

TCR 2017: Stefano Comini tritt mit Audi zur Titelverteidigung an

Next article

Audi-Tourenwagen wird zum TCR-Kassenschlager 2017

Audi-Tourenwagen wird zum TCR-Kassenschlager 2017
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie TCR
Autor Stefan Ehlen
Artikelsorte News