Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächster Event in
7 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
1. Training in
2 Tagen
18 März
-
20 März
Nächster Event in
27 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
7 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
22 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
21 Tagen
NASCAR Cup
08 Feb.
-
17 Feb.
Event beendet
R
Las Vegas
21 Feb.
-
23 Feb.
Nächster Event in
1 Tag
MotoGP
05 März
-
08 März
1. Training in
15 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
28 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
22 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
43 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
22 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
28 Tagen
Details anzeigen:
Emil Frey Racing
Switzerland
Team

Emil Frey Racing

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
13 Artikel
Alle Filter löschen
Emil Frey Racing
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

Emil Frey Racing holt Fahrer- und Teamtitel!

La structure suisse a conclu sa saison en GT Open avec le titre pilotes pour Giacomo Altoè et Albert Costa, mais aussi la victoire au championnat par équipe, à l’issue de la finale de Monza.

Emil Frey Racing in Silverstone unschlagbar

Der Schweizer Rennstall zeigte sich in Silverstone beim International GT Open in absolut dominierender Form: Zwei Mal komplette Frontrow sowie zwei Siege und jeweils ein zweiter und ein dritter Platz lautete die Bilanz nach den beiden Rennen. Sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung liegt man bei noch zwei ausstehenden Veranstaltungen in Führung.

Doppelsieg für Emil Frey Racing bei der Rückkehr ins GT Open!

Das Schweizer Team erlebte am vergangenen Wochenende in Le Castellet mit Siegen in beiden Auftaktrennen eine erfolgreiche Rückkehr ins GT Open und ein starkes Debüt mit dem Lamborghini Huracan GT3.

Emil Frey Racing wechselt 2019 zu Lamborghini

Das Schweizer Unternehmen wurde als Kundenteam des italienischen Herstellers für die Langstreckensaison 2019 bestätigt, das komplette Programm ist aber noch nicht festgelegt.

Emil Frey Racing mit Lamborghini im International GT Open

Nachdem der Schweizer Rennstall bereits zuvor die Zusammenarbeit mit Lamborghini verkündet hatte, konnte man nun die Rückkehr ins International GT Open und die Fahrerpaarungen bekanntgeben.

Alex Fontana fährt beim Finale für Emil Frey Racing

Der Tessiner Rennfahrer verabschiedet sich von AKKA ASP, um fürs letzte Blancpain-Endurance-Rennen beim Safenwiler Team anzudocken. "Eine tolle Gelegenheit, wieder für eine Schweizer Equipe zu fahren."

24h Spa: Freude bei zwei Italo-Schweizern und bei Kessel Racing

Von den Schweizer Fahrern kamen nur die zwei für Italien startenden Edoardo Mortara und Raffaele Marciello als Gesamtdritte auf Mercedes aufs Podium. Dafür gewann das Tessiner Team in der Kategorie Am.

24h Spa: Ein Dutzend Schweizer suchen den Erfolg

Mit dem Training und der Qualifikation beginnt das grösste GT3-Rennen der Welt. Mehrere Fahrer aus der Schweiz haben bei dem zum 69. Mal ausgetragenen 24-Stunden-Rennen in Belgien die Chance auf den Gesamtsieg oder einen Kategoriensieg.

Emil Frey Jaguar Racing: Der erste Punkt ist im Trockenen

Das Team aus Safenwil zeigte bei zweiten Lauf zum Blancpain Endurance Cup in Silverstone eine tolle Mannschaftsleistung, die mit eine Punkt belohnt wurde. „Ohne Saftey-Car-Phase wäre noch mehr möglich gewesen.“

GT Open Portugal: Auftakt mit einem Schweizer Sieg

Erstmals trat Emil Frey Lexus Racing mit einem RC F GT3 ausserhalb der VLN an und gewann in Estoril prompt das erste Rennen zum International GT Open.

Emil Frey Racing: Kein Lohn in Monza für die harte Vorarbeit im Winter

Beide Emil Frey G3 Jaguar schieden beim Auftakt zum Blancpain GT Endurance Cup aus. Wenigstens weiss das Team aus Safenwil, dass man im Kampf gegen die grossen Hersteller konkurrenzfähig ist.

Blancpain GT Endurance: Mortara und Fässler führen die Schweizer Delegation an

Der Endurance Cup innerhalb der Blancpain GT Series erhält prominenten Schweizer Zuwachs. DTM-Pilot Edoardo Mortara tritt für das Mercedes-Kundenteam AKKA-ASP an.