VLN
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
34 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
Qualifying GTE in
00 Stunden
:
09 Minuten
:
31 Sekunden
Superbike-WM
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 2
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Formel 1
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
12 März
-
15 März
Nächster Event in
89 Tagen
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
13 Dez.
-
15 Dez.
1. Rennen in
1 Tag
Details anzeigen:
De Silvestro bei den Supercars
De Silvestro verlässt die Supercars
De Silvestro in Gold Coast
Supercars: Fahrer fehlt bei Autogrammstunde und wird suspendiert!
Frust für de Silvestro in Bathurst

Simona de Silvestro fuhr am vergangenen Wochenende beim Saisonfinale der Supercars auf dem Stadtkurs von Newcastle ihr vorerst letztes Rennen in Australien.

Die Schweizerin wird nach drei vollen Saisons erstmals nicht mehr die volle Meisterschaft bestreiten. Sie will sich in Zukunft in erster Linie auf ihre Rolle als Entwicklungsfahrerin für Porsche in der Formel E konzentrieren, kann sich aber gut vorstellen auch weiterhin bei einzelnen Veranstaltungen in Australien am Start zu stehen.

Simona de Silvestro und ihr Teamkollege Alex Rullo erlebten beim zweiten Endurance-Wochenende der australischen Supercars-Meisterschaft in Gold Coast zwei schwierige Rennen.

Richie Stanaway musste am Sonntag in der australischen Supercars-Serie zusehen, weil er eine Autogrammstunde verpasst hat

Beim Saisonhighlight der australischen Supercars, den 1000 km von Bathurst, wurde Simona de Silvestro gemeinsam mit Teamkollege Alex Rullo im Nissan von Kelly Racing am Schluss nur Vierzehnte.

Helmkühlung versagt: Supercars-Pilot beinahe vergiftet

Ein Defekt an der Helmkühlung sorgte in der Einführungsrunde des Bathurst 1000 bei Supercars-Pilot Brodie Kostecki für gesundheitliche Probleme

Simona De Silvestro verstärkt das Formel-E-Projekt von Porsche

Die Schweizerin ist von Porsche im Rahmen des Einstiegs des deutschen Herstellers in die Formel E als Test- und Entwicklungsfahrer vorgestellt worden. Eine Rolle, die sie mit dem jungen Österreicher Thomas Preining teilen wird.

Simona de Silvestro erzielt ihr bestes Ergebnis bei den Supercars

Mit Rang sieben im zweiten Rennen in Auckland (Neuseeland) erzielte die Schweizerin mit dem Nissan von Kelly Racing ihr bislang bestes Resultat bei den Australischen Supercars.

Rubens Barrichello will in seiner Karriere das Bathurst 1000 fahren

Rubens Barrichello will in seiner Karriere unbedingt einmal das Bathurst 1000 bestreiten - Ein Start in einer australischen Formelserie soll das Fundament bilden

Simona de Silvestro: "Ein Desaster, aber ich habe ein gutes Gedächtnis...."

Die Schweizerin machte nach dem zweiten Rennen im Bend Motorsport Park, der zehnten Station der australischen Supercars-Meisterschaft, keinen Hehl aus ihrer Frustration, nachdem sie von ihrem Teamkollegen Andre Heimgartner abgeschossen und umgedreht worden war.

Nach 10.000-Dollar-Strafe: Ford-Poster wird für den guten Zweck verkauft

Das Ford-Poster, welches Scott McLaughlin nach seinem Supercar-Sieg in Queensland eine Geldstrafe einbrachte, wird nun zugunsten einer Kinder-Krebshilfe verkauft

Poster aufs Podium mitgenommen: 10.000 Dollar Strafe!

Etwas zu überschwänglicher Siegesjubel brachte Supercars-Dominator Scott McLaughlin am vergangenen Wochenende in Queensland zwei Geldstrafen ein

Supercars Australia führen Reality-TV-Formate nach UFC-Vorbild ein

Um ein neues Publikum für sich zu entdecken, führen die Supercars Australia neue TV-Formate ein: Zwei Projekte sind derzeit in der Mache

Australische Supercars: Alonso an Start in Bathurst interessiert

Fernando Alonso bestätigt, dass er mit Zak Brown über einen Bathurst-Start gesprochen habe - Jedoch stünde das Rennen nicht kurzfristig auf seiner Agenda

Nach Supercars-Test: Startet F1-Pilot Daniel Ricciardo beim Bathurst 1000?

Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo schließt nicht aus, beim Saisonhöhepunkt der australischen Supercars-Serie anzutreten - Nissan-Pilot Rick Kelly scherzt schon

Fernando Alonso mit Supercars-Gaststart in Bathurst?

Fernando Alonso hat gute Chancen auf einen Gaststart in der australischen Supercars-Serie - Bathurst 1000 der Saison 2020 im Visier des Spaniers?

Video: Boxenstopp-Chaos bei Supercars-Auftakt 2019

Beim Auftakt der australischen Supercars-Saison 2019 in Adelaide gab es reichlich Konfusion in der Boxengasse und unterschiedliche Meinungen

Supercars-Champion stellt fest: In den Pokal passen 40 McNuggets!

Der neue Supercars-Champion Scott McLaughlin hat bei seiner Titelfeier in Newcastle das Fassungsvermögen seines Pokals auf die Probe gestellt

Alle Penske-Champions: IndyCar, NASCAR, Supercars

Gesamtüberblick über die Titelträger des Penske-Teams in der IndyCar-, NASCAR- und Supercars-Szene!

Kontroverse bei Supercars-Entscheidung: Van Gisbergen stinksauer

Das große Finale blieb aus! Aufgrund einer Strafe gegen Shane van Gisbergen reichte Scott McLaughlin im letzten Supercars-Rennen 2018 der zweite Platz zum Titel.

Bildergalerie: Ford Mustang für die Supercars-Saison 2019

Erste Fotos vom neuen Ford-Modell für die Supercars-Saison 2019: Das Mustang-Modell hat im spektakulären Erlkönig-Design seine ersten Testrunden gedreht

Kuriose Szene: Supercars-Pilot parkt Auto von Rivalen zu

Scott McLaughlin war nach dem Rennen der australischen Supercars-Serie in Auckland in seinem Auto gefangen, weil Rivale Shane van Gisbergen seine Tür zugeparkt hatte

Supercars Australia: Bleibt jetzt doch alles beim V8?

Nissan bringt keinen GT-R, Holden legt die Entwicklung des V6 auf Eis: Bleiben die Supercars auf absehbare Zeit nun doch V8-Supercars?

Ford bringt den Mustang auch in die australischen Supercars

Der Ford Mustang kommt nach Verkündung des NASCAR-Engagements auch in die australische Supercars-Serie - Man bleibt dem klassischen V8-Konzept treu

De Silvestro von den "Eindrücken" des Jahresendes 2017 gestärkt

Die Schweizer Fahrerin blickt optimistisch auf die zweite Saison Fulltime bei Supercar mit den Farben von Nissan, beginnend mit der Adelaide 500, die am kommenden Wochenende in der australischen Stadt stattfinden wird.

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.