Die spektakulären Retrodesigns der australischen Supercars

Für das Rennwochenende in Sandown legen die australischen Supercars die eigene Vergangenheit neu auf und haben die Fahrzeuge mit sehenswerten Retrodesigns beklebt. Hier sind die Bilder dazu!

Scott Pye und Tony D'alberto, DJR Team Penske

Scott Pye und Tony D'alberto, DJR Team Penske
1/11

Craig Lowndes und Steven Richards, Triple Eight Race Engineering, Holden

Craig Lowndes und Steven Richards, Triple Eight Race Engineering, Holden
2/11

David Reynolds und Craig Baird, Erebus Motorsport, Holden

David Reynolds und Craig Baird, Erebus Motorsport, Holden
3/11

Dale Wood und David Russell, Nissan Motorsports

Dale Wood und David Russell, Nissan Motorsports
4/11

Tim Slade und Ash Walsh Brad Jones Racing, Holden

Tim Slade und Ash Walsh Brad Jones Racing, Holden
5/11

Scott McLaughlin und David Wall, Garry Rogers Motorsport, Volvo

Scott McLaughlin und David Wall, Garry Rogers Motorsport, Volvo
6/11

Michael Caruso und Dean Fiore, Nissan Motorsports

Michael Caruso und Dean Fiore, Nissan Motorsports
7/11

Chaz Mostert und Steve Owen, Rod Nash Racing, Ford

Chaz Mostert und Steve Owen, Rod Nash Racing, Ford
8/11

Nick Percat und Cameron Mcconville, Lucas Dumbrell Motorsport, Holden

Nick Percat und Cameron Mcconville, Lucas Dumbrell Motorsport, Holden
9/11

Lee Holdsworth und Karl Reindler, Team 18, Holden

Lee Holdsworth und Karl Reindler, Team 18, Holden
10/11

Fahrzeuge mit Retrodesign

Fahrzeuge mit Retrodesign
11/11

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Supercars
Veranstaltung Sandown
Rennstrecke Sandown
Artikelsorte Fotostrecke
Tags design, lackierung, retro, retrodesign, sandown, supercars, throwback, tourenwagen