DTM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
R
VLN 9
26 Okt.
-
26 Okt.
Nächster Event in
7 Tagen
Moto3
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
3. Training in
14 Stunden
:
50 Minuten
:
23 Sekunden
Moto2
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
3. Training in
15 Stunden
:
45 Minuten
:
23 Sekunden
Rallycross-WM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
R
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächster Event in
20 Tagen
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächster Event in
34 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
90 Tagen
WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
R
4h Schanghai
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächster Event in
20 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
1. Freies Training in
6 Tagen
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
5 Tagen
NASCAR Cup
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Kansas City 2
18 Okt.
-
20 Okt.
1. Training in
10 Stunden
:
55 Minuten
:
23 Sekunden
MotoGP
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
3. Training in
16 Stunden
:
40 Minuten
:
23 Sekunden
ELMS
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
R
4h Portimao
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
6 Tagen
IndyCar
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 3
05 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
Formel 2
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
R
Abu Dhabi
28 Nov.
-
01 Dez.
Nächster Event in
40 Tagen
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
7 Tagen
WTCR
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
R
Suzuka
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächster Event in
6 Tagen
Details anzeigen:

Scott Pye nach Rennunfall im Krankenhaus

geteilte inhalte
kommentare
Scott Pye nach Rennunfall im Krankenhaus
Autor:
Übersetzung: Stefan Ehlen
11.10.2015, 10:31

Noch ein schwerer Unfall beim Bathurst 1.000: Nach einem Crash im Rennen befindet sich Scott Pye mit Verdacht auf Rippenbrüche im Krankenhaus.

Scott Pye und Marcos Ambrose, Team Penske, Ford
Scott Pye und Marcos Ambrose, Team Penske, Ford
Scott Pye und Marcos Ambrose, Team Penske, Ford
Scott Pye und Marcos Ambrose, Team Penske, Ford

Der Ford-Pilot hatte an elfter Stelle liegend einen technischen Defekt an seinem Fahrzeug erlitten und war im Abschnitt Sulman Park abgeflogen und in die Banden gekracht.

Das Penske-Auto wurde beim Unfall in Runde 138 komplett zerstört, doch Pye scheint den Crash den Umständen entsprechend gut weggesteckt zu haben.

„Natürlich wurde er ordentlich durchgeschüttelt und er wird sicher auch einige blaue Flecken davontragen“, meint Teamchef Ryan Story. „Wir vermuten auch, dass er sich ein, zwei Rippen gebrochen hat. Wir hoffen auf eine rasche Genesung.“

Die Unfallursache ist noch unklar, doch Story hat bereits eine Vermutung: „Unsere ersten Untersuchungen deuten darauf hin, dass bei der Anfahrt zu Reid Park eine Spurstange gebrochen ist.“

Nächster Artikel
Bathurst 1.000: Craig Lowndes und Steven Richards siegen

Vorheriger Artikel

Bathurst 1.000: Craig Lowndes und Steven Richards siegen

Nächster Artikel

„Immerhin“: Simona de Silvestro bei V8-Supercars-Debüt im Ziel

„Immerhin“: Simona de Silvestro bei V8-Supercars-Debüt im Ziel
Kommentare laden