Brutaler VLN-Crash: John Shoffner übersteht neuneinhalb Überschläge!

geteilte inhalte
kommentare
Brutaler VLN-Crash: John Shoffner übersteht neuneinhalb Überschläge!
Autor: Markus Lüttgens
02.09.2018, 16:26

Mit Video: Nach einem mehrfachen Überschlag beim VLN-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife geht es John Shoffner den Umständen entsprechend gut

Ein heftiger Unfall beim 41. RCM DMV Grenzlandrennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist am gestrigen Samstag vergleichsweise glimpflich geendet. John Shoffner war mit dem Porsche 911 GT3 Cup #101 aus dem Team GetSpeed, den er sich mit Janine Hill und Arno Klasen teilt, im Streckenabschnitt Flugplatz mit einem anderen Auto kollidiert und hatte sich daraufhin mit hoher Geschwindigkeit neuneinhalb Mal überschlagen.

 

Dennoch geht es dem US-Amerikaner John Shoffner den Umständen entsprechend gut. Er war nach dem Unfall bei Bewusstsein und wurde in ein Krankenhaus in Koblenz transportiert. Dort wurde er nach Angaben seines Teams über Nacht auf der Intensivstation behandelt.

Schon am Sonntag konnte Shoffner nach Teamangaben auf die normale Station verlegt werden. Er fühle sich gut und habe keine Schmerzen, solle aber noch einige Tage zu Kontrolle im Krankenhaus verbleiben.

Auf einem Fanvideo ist zu sehen, wie Shoffner offenbar vor der schnellen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. Daraufhin dreht sich der Porsche und hakt mit dem linken Vorderrad am Randstein der Innenseite der Kurve ein.

Das leitet eine verhängnisvolle Rollbewegung ein, in deren Verlauf sich der Cup-Porsche teils auf dem Reifenstapel an der Außenseite der Kurve neuneinhalb Mal überschlägt, ehe er auf dem Dach liegen bleibt.

Nächster VLN Artikel
VLN6: Falken-Doppelerfolg mit Rundenrekord

Previous article

VLN6: Falken-Doppelerfolg mit Rundenrekord

Next article

Porsche feiert 1.000. Klassensieg in der VLN

Porsche feiert 1.000. Klassensieg in der VLN
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie VLN
Event VLN 6
Autor Markus Lüttgens
Artikelsorte News