W-Series Misano: Fabienne Wohlwend fährt auf die Pole-Position

Fabienne Wohlwend setzt sich im Qualifying der W-Series in Misano knapp gegen Jamie Chadwick durch, die erstmals in dieser Saison nicht auf die Pole-Position fährt

W-Series Misano: Fabienne Wohlwend fährt auf die Pole-Position

Nachdem Jamie Chadwick bei den ersten beiden Rennen der W-Series 2019 jeweils auf die Pole-Position gefahren war, musste sich die Meisterschaftsführende am Samstag im Qualifying zum dritten Saisonrennen in Misano Fabienne Wohlwend geschlagen geben. Die Liechtensteinerin fuhr eine Rundenzeit von 1:33.283 Minuten, an der sich ihre Rivalinnen die Zähne ausbissen.

Chadwick kam in ihrem letzten Versuch zwar noch einmal dicht an die Zeit von Wohlwend heran, verpasste sie aber um 0,044 Sekunden. In Startreihe werden sie Siegerin des Rennens in Zolder Beitske Visser und Alice Powell stehen. Damit sind die Top 3 der Meisterschaftswertung in der Startaufstellung direkt hintereinander platziert.

Zugehörige Veranstaltung:

Vicky Piria, Miki Koyama, Marta Garcia, Esmee Hawkey, Sarah Moore und Tasmin Pepper komplettierten die Top 10. Die Deutsche Naomi Schiff fuhr im Qualifying auf Position 14

Das dritte Saisonrennen der W-Series 2019 wird am Samstag um 16:10 Uhr gestartet.

Mit Bildmaterial von W Series.

geteilte inhalte
kommentare
Kolumne Fabienne Wohlwend : "Wir pushen uns gegenseitig ans Limit“
Vorheriger Artikel

Kolumne Fabienne Wohlwend : "Wir pushen uns gegenseitig ans Limit“

Nächster Artikel

W-Series Misano: Zweiter Saisonsieg für Jamie Chadwick

W-Series Misano: Zweiter Saisonsieg für Jamie Chadwick
Kommentare laden