WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
R
8h Bahrain
12 Dez.
-
14 Dez.
Nächster Event in
23 Tagen
30 Jan.
-
01 Feb.
Nächster Event in
72 Tagen
18 März
-
20 März
Nächster Event in
120 Tagen
23 Apr.
-
25 Apr.
Nächster Event in
156 Tagen
Details anzeigen:

DragonSpeed zieht LMP1-Dallara von 6h Spa zurück

geteilte inhalte
kommentare
DragonSpeed zieht LMP1-Dallara von 6h Spa zurück
Autor:
Übersetzung: Heiko Stritzke
30.04.2019, 18:49

Die LMP1 wächst in Spa doch nicht an: DragonSpeed hat den Dallara BR1 zurückgezogen - Es bleibt auch in Spa bei sieben LMP1

DragonSpeed hat seine Nennung für die 6 Stunden von Spa-Francorchamps 2019 zurückgezogen. das teilte der US-amerikanische Rennstall am Dienstag in den sozialen Medien mit.

Die offizielle Begründung des Teams: Man sei nicht in der Lage gewesen, den Kunden-Dallara-BR1 mit Gibson-Motor nach dem Unfall bei den 1.000 Meilen von Sebring zu reparieren. Man habe nicht die nötigen elektronischen Komponenten auftreiben können.

Der Dallara BR1 mit der Startnummer 10 hätte eigentlich von Ben Hanley, Henrik Hedman und James Allen in Spa debütieren sollen. Allen wäre Ersatzmann für Renger van der Zande gewesen, der seinen Verpflichtungen für Wayne Taylor Racing bei der IMSA SportsCar Championship auf dem Mid-Ohio Sports Car Course nachgeht.

 

Schon im vergangenen Jahr stand das Fahrzeug nicht im Rennen am Start, nachdem Pietro Fittipaldi einen massiven Unfall in Eau Rouge hatte. Er zog sich damals Beinverletzungen zu. Die 6 Stunden von Spa 2018 waren Auftakt zur "Supersaison" 2018/19 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC), zu der auch die 2019er-Ausgabe des Rennens zählt.

Seit jenem Unfall hat der DragonSpeed-Dallara nur zweimal die Zielflagge gesehen: In Silverstone vergangenes Jahr kam man auf Rang elf ins Ziel, in Schanghai folgte mit Rang sechs das bisher beste Ergebnis für das Team.

Das Team von Elton Julian ist noch immer mit einem LMP2 in Belgien präsent. Die Größe des Feldes schrumpft damit jedoch auf 34 Fahrzeuge mit sieben LMP1. Der in Sebring abwesende Enso CLM von ByKolles kehrt in Spa mit dem neuem Gibson-Aggregat zurück und hat jüngst einen Shakedown absolviert.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Jetzt trifft es auch die WEC: Schneefall für 6h Spa 2019 vorhergesagt

Vorheriger Artikel

Jetzt trifft es auch die WEC: Schneefall für 6h Spa 2019 vorhergesagt

Nächster Artikel

Fernando Alonso gibt Rücktritt aus der Langstrecken-WM bekannt

Fernando Alonso gibt Rücktritt aus der Langstrecken-WM bekannt
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Event 6h Spa 2019
Autor Jamie Klein