Ex-DTM-Fahrer Miguel Molina wechselt zu Ferrari in die WEC 2017

geteilte inhalte
kommentare
Ex-DTM-Fahrer Miguel Molina wechselt zu Ferrari in die WEC 2017
28.03.2017, 07:39

Der langjährige Audi-Pilot Miguel Molina hat nach seinem Aus in der DTM in der Langstrecken-WM (WEC) 2017 eine neue sportliche Heimat gefunden und wird dort einen Ferrari steuern.

Miguel Molina, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM
Polesitter Miguel Molina, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM
Miguel Molina, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM
Miguel Molina, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS5 DTM

Er startet für das Team Spirit of Race, das Ferrari-Sportwagen von AF Corse in der GTE-Am-Kategorie einsetzt.

Der 28-Jährige fährt damit künftig an der Seite von Francesco Castellacci und Thomas Flohr.

Molina war von 2010 bis 2016 in der DTM angetreten und dort stets für Audi gefahren. Er erzielte insgesamt 3 Siege und 7 Podestplätze. Seine persönliche Bestleistung in der Gesamtwertung kam bereits in seiner Debütsaison 2010, als er 10. wurde.

Nächster WEC Artikel
Spyshots: Der neue LMP1-Porsche für WEC und Le Mans 2017

Previous article

Spyshots: Der neue LMP1-Porsche für WEC und Le Mans 2017

Next article

Bildergalerie: Das sind die Porsche-Fahrer für WEC & Le Mans 2017

Bildergalerie: Das sind die Porsche-Fahrer für WEC & Le Mans 2017
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Fahrer Miguel Molina
Teams Spirit of Race
Artikelsorte News