Lucas di Grassi: "Wir wollen das Audi-WEC-Kapitel mit einem goldenen Sieg schließen"

geteilte inhalte
kommentare
Lucas di Grassi:
Autor: André Wiegold
28.10.2016, 11:34

Laut Audi-Pilot Lucas di Grassi wäre der Titelgewinn in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) für die Ingolstädter der perfekte Abschied aus der Serie.

#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis

"Wir haben ein schnelles Auto und konzentrieren uns darauf, das Audi-Kapitel mit einem goldenen Sieg zu schließen", sagte der Brasilianer gegenüber Motorsport.com

"Wir haben nichts zu verlieren. Wenn wir die zwei verbleibenden Rennen gewinnen und Porsche nur auf Platz 5 fährt, holen wir den Titel."

Porsche steht in der Tabelle aktuell mit 28,5 Punkten Vorsprung vor Audi. Doch solange es noch eine Chance gibt, möchte di Grassi versuchen, diese zu nutzen.

"Selbst wenn wir nur ein Rennen vor dem Ausstieg gewinnen, wäre es etwas Besonderes. Egal was passiert, wir werden bis zur letzten Kurve alles geben. Das schulden wir Audi."

Audi muss nach vorne blicken

Das Aus der Ingolstädter in der WEC kommentierte di Grassi: "Es waren harte Neuigkeiten, aber jeder wird zustimmen, dass Audi in den vergangenen 18 Jahren einen tollen Job gemacht hat."

Bildergalerie: Lucas di Grassi in Fuji

"Es ist immer schwierig für einen Hersteller, das Aus zu verkünden. Für jede Marke läuft die Zeit irgendwann einmal ab, egal in welcher Motorsportdisziplin. Wir müssen jetzt nach vorne blicken."

Mit Informationen von Sam Smith

Nächster WEC Artikel
Peugeot-Sportchef mahnt: "Die WEC ist nicht zukunftsfähig"

Previous article

Peugeot-Sportchef mahnt: "Die WEC ist nicht zukunftsfähig"

Next article

Wohin geht die Reise für die WEC nach dem Audi-Ausstieg?

Wohin geht die Reise für die WEC nach dem Audi-Ausstieg?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Fahrer Lucas di Grassi
Teams Team Joest
Autor André Wiegold
Artikelsorte News