Porsche bestätigt: Juan Pablo Montoya testet das LMP1-Auto

geteilte inhalte
kommentare
Porsche bestätigt: Juan Pablo Montoya testet das LMP1-Auto
Sam Smith
Autor: Sam Smith
Übersetzung: Stefan Ehlen
21.10.2015, 10:31

Juan Pablo Montoya sitzt bald probeweise im LMP1-Auto von Porsche. Das hat der deutsche Hersteller nun bestätigt.

Timo Bernhard, Romain Dumas, Porsche Team, mit Juan Pablo Montoya
Fritz Enzinger, LMP1-Manager, mit Juan Pablo Montoya
Timo Bernhard, Romain Dumas, Porsche Team, mit Juan Pablo Montoya
Andreas Seidl, Porsche-Teammanager, Juan Pablo Montoya, Fritz Enzinger, LMP1-Manager
#18 Porsche Team Porsche 919 Hybrid: Romain Dumas, Neel Jani, Marc Lieb
#17 Porsche Team Porsche 919 Hybrid: Timo Bernhard, Mark Webber, Brendon Hartley
#18 Porsche Team Porsche 919 Hybrid: Romain Dumas, Neel Jani, Marc Lieb
#18 Porsche Team Porsche 919 Hybrid: Romain Dumas, Neel Jani, Marc Lieb

Der kolumbianische Rennfahrer nimmt am 22. November 2015 an den Testfahrten in Bahrain teil – ein Tag nach dem Saisonfinale der Langstrecken-WM (WEC) an gleicher Stelle.

Für Montoya ist es die erste Fahrt in einem aktuellen LMP1-Fahrzeug.

Porsche ist auf der Suche nach einem Ersatzmann für Nico Hülkenberg. Der Le-Mans-Sieger von 2015 kann voraussichtlich nicht erneut beim 24-Stunden-Rennen antreten, da die Formel 1 2016 zeitgleich in Baku gastiert.

Montoya könnte nachrücken. Allerdings ist auch denkbar, dass der frühere Formel-1-Pilot zunächst einige Testeinsätze absolviert, um sich auf ein mögliches Vollzeit-Engagement bei Porsche in der Saison 2017 vorzubereiten.

Aktuell ist Montoya in der IndyCar-Serie unterwegs.

Nächster WEC Artikel

Artikel-Info

Rennserie WEC
Fahrer Juan Pablo Montoya
Teams Porsche Team
Autor Sam Smith
Artikelsorte News