WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
1. Training in
5 Tagen
30 Jan.
-
01 Feb.
Nächster Event in
53 Tagen
18 März
-
20 März
Nächster Event in
101 Tagen
23 Apr.
-
25 Apr.
Nächster Event in
137 Tagen
Details anzeigen:

Sportwagen-Legende Brian Redman nach Hurrikan Dorian wiedergefunden

geteilte inhalte
kommentare
Sportwagen-Legende Brian Redman nach Hurrikan Dorian wiedergefunden
Autor:
Übersetzung: Heiko Stritzke
08.09.2019, 10:55

Brian Redman, 17-maliger Rennsieger in der Sportwagen-Weltmeisterschaft, wurde von Hurrikan Dorian auf den Bahamas festgesetzt - Jetzt erfolgte die Rettung

Langstrecken-Legende Brian Redman ist wieder zu Hause; er hing auf den Bahamas durch Hurrikan Dorian fest.

Der 82-Jährige, der unter anderem die 24 Stunden von Daytona und 12 Stunden von Sebring gewonnen hat, gehörte zu Tausenden, die aufgrund des Wetters auf den Bahamas festsaßen.

Tagelang wurde von Redman nichts vernommen, weshalb sein Sohn James Redman um Hilfe ersuchte. Brian wurde nun mit einem Hubschrauber- und Flugzeugeinsatz gerettet. Er selbst und seine Frau Marion sollen mittlerweile wieder in ihrer Heimat in Florida sein.

In einer kurzen Mitteilung an 'Motorsport.com' sagt Redman: "Wir sind froh, dass wir relativ sicher da durch gekommen sind. Es war eine 'interessante' Erfahrung, die einen erst erkennen lässt, wie sehr wir manche Dinge als selbstverständlich ansehen: Wasser, Elektrizität, Kommunikationsmöglichkeiten, ein Dach über dem Kopf, sogar das Leben selbst."

"Es ist eine unglaubliche Zerstörung. Wir können uns glücklich schätzen, per Hubschrauber nach Treasure Cay ausgeflogen worden zu sein und von dort mittels Flugzeug nach Palm Beach."

Redman gehörte zu den führenden Sportwagenfahrern in den 1960er- und 70er-Jahren. Er gewann 17 Läufe der Sportwagen-Weltmeisterschaft, darunter die Targa Florio und die 1.000 Kilometer auf dem Nürburgring. Außerdem holte er drei Titel in der amerikanischen Formel 5000 - gegen Fahrer wie Mario Andretti und Al Unser sen.

Ende der 80er-Jahre zog er sich aus dem aktiven Motorsport zurück, taucht aber immer wieder bei historischen Events auf, beispielsweise dem Goodwood Festival of Speed.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Fuji-Teilnehmer: WEC in Japan mit nur fünf LMP1-Boliden

Vorheriger Artikel

Fuji-Teilnehmer: WEC in Japan mit nur fünf LMP1-Boliden

Nächster Artikel

Brabham BT62: Renndebüt im November, WEC-Hypercar als Fernziel

Brabham BT62: Renndebüt im November, WEC-Hypercar als Fernziel
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Autor Kevin Turner