WEC 2016: Alle Fahrzeugmodelle aller Klassen im Video

Das erste Schaulaufen der Langstrecken-WM (WEC) in Paul Ricard ist beendet. Und wir zeigen Bewegtbilder von den zahlreichen neuen Fahrzeugen im Starterfeld!

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Übersicht zu sämtlichen Einschreibungen zur WEC-Saison 2016 sowie die spektakulären Fotos vom WEC-Test in Paul Ricard!

LMP1

In der LMP1-„Königsklasse“ treten in diesem Jahr erneut Audi, Porsche und Toyota gegeneinander an. Porsche ist der Titelverteidiger in der WM-Gesamtwertung und bei den 24 Stunden von Le Mans. Dazu kommen die beiden Privatteams Kolles und Rebellion.

 

LMP2

Auch bei den Sportprototypen in der LMP2-Kategorie ist Markenvielfalt angesagt: Zehn Autos aus sechs Ländern sind am Start, insgesamt sind fünf unterschiedliche Chassis im Feld vertreten – und ein Motorenhersteller. Nissan liefert die Triebwerke für alle LMP2-Fahrzeuge.

 

LMGTE

Viele neue Sportwagen geben in diesem Jahr ihr Debüt in der Langstrecken-WM, darunter die spektakulären Neuwagen von Ferrari und Ford. Aston Martin, Corvette, Porsche und einige weitere Marken sorgen aber auch hier für eine hohe Wettbewerbsdichte.

 

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WEC
Veranstaltung WEC-Test in Paul Ricard, März
Rennstrecke Circuit Paul Ricard
Artikelsorte Feature
Tags audi, ferrari, ford, langstrecken-wm, lmgte, lmp1, lmp2, nissan, porsche, sportwagen, toyota, wec