WEC 2017: TDS Racing startet in der LMP2-Kategorie

geteilte inhalte
kommentare
WEC 2017: TDS Racing startet in der LMP2-Kategorie
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
Übersetzung: André Wiegold
26.11.2016, 16:25

TDS Racing wird im Jahr 2017 in der LMP2-Kategorie der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) an den Start gehen.

#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
Matthieu Vaxiviere, SMP Racing
Matthieu Vaxiviere, SMP Racing
#83 AF Corse, Ferrari 458 Italia: Emmanuel Collard
#83 AF Corse, Ferrari 458 Italia: Francois Perrodo
#83 AF Corse, Ferrari 458 Italia: Francois Perrodo, Emmanuel Collard, Rui Aguas

Neben dem ehemaligen Formel-V8-Piloten Matthieu Vaxiviere wurden die GTE-Am-Meister Emmanuel Collard und Francois Perrodo als Fahrer bestätigt.

Das Trio sammelte bereits im Jahr 2014 gemeinsam Erfahrung in der WEC, als es zusammen im Prospeed-Porsche an der GTE-Am-Meisterschaft antrat.

In den vergangenen 6 Jahren fuhr TDS Racing in Europäischen Le Mans Serie (ELMS). In der vergangenen ELMS-Saison landete die Mannschaft aus Frankreich auf Platz 2 der LMP2-Wertung. Zudem erreichte das Team beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2 Mal den 2. Rang.

Bildergalerie: Alle Fotos von TDS Racing

In der kommenden WEC-Saison werden die Franzosen ein nagelneues Oreca-07-Chassis einsetzen. 

 
Nächster WEC Artikel
Porsche bestätigt: 2 WEC-Fahrer müssen gehen

Previous article

Porsche bestätigt: 2 WEC-Fahrer müssen gehen

Next article

Earl Bamber vor Berufung in LMP1-Kader von Porsche

Earl Bamber vor Berufung in LMP1-Kader von Porsche
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Fahrer Emmanuel Collard , Matthieu Vaxivière , François Perrodo
Teams TDS Racing
Autor Jamie Klein
Artikelsorte News