Ken Block steigt in die Rallycross-WM ein

Der US-Amerikaner Ken Block bestreitet 2016 die komplette Saison in der Rallycross-WM und fährt dort einen Ford Fiesta ST.

Und Block will nicht einfach nur mitfahren, sondern spricht schon von Erfolgen. Er meint: „Es ist klasse, dass ich um den WM-Titel kämpfen kann.“

Dafür lässt Block sogar andere Projekte ruhen. „In meiner Karriere hatte ich oft einen sehr vollen Rennkalender, aber nicht diesen einen Fixpunkt“, sagt er. „Jetzt konzentriere ich mich auf diese eine Rennserie.“

Ford hat ihm bereits werksseitige Unterstützung zugesichert. „Und ich bin einfach gespannt darauf, was damit möglich sein wird“, sagt Block. „Vor mir liegt ganz sicher ein aufregendes Jahr 2016. Ich kann es gar nicht erwarten.“

Die Saison der Rallycross-WM beginnt im April in Montalegre. Aber ganz neu ist die Rennserie dann nicht für Block: Seit 2014 hat er gelegentlich Gaststarts absolviert und war zuletzt auch in der Rallycross-Meisterschaft von Red Bull unterwegs.

Bilder aus der Rallycross-WM 2015 finden Sie hier!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Rallycross-WM
Fahrer Ken Block
Artikelsorte News