Sebastien Loeb: Gaststart in Britischer Rallycross-Meisterschaft

geteilte inhalte
kommentare
Sebastien Loeb: Gaststart in Britischer Rallycross-Meisterschaft
Autor:
27.02.2018, 12:11

Sebastien Loeb und Timmy Hansen werden in März an einem Rennen der britischen Rallycross-Meisterschaft auf der neuen Strecke in Silverstone teilnehmen

Der Saisonauftakt der britischen Rallycross-Meisterschaft am 17. März in Silverstone lockt einige prominente Gaststarter an. Auf der Teilnehmerliste findet man mit Sebastien Loeb und seinem designierten Teamkollegen Timmy Hansen sowie Guerlain Chicherit drei Fahrer aus dem Feld der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX).

Loeb und Hansen werden mit Peugeot 208, Chicherit mit einem Renault Clio Supercar an den Start gehen. Der Saisonauftakt der britischen Meisterschaft ist das ersten Rennen auf der neuen Rallycross-Strecke von Silverstone, in im Innenbereich des Grand-Prix-Kurses errichtet wurde.

Dort wird am 20. Mai auch der britische Lauf der WRX stattfinden, der bisher in Lydden Hill ausgetragen worden. Bei ihrem Gaststart wollen Loeb, Hansen und Chicherit Erfahrungen auf dem Kurs und Informationen über die Abstimmung sammeln.

Der Start der drei Fahrer geschieht auch vor dem Hintergrund der neuen Testeinschränkungen in der Rallycross-WM. Nach dem Meldeschluss am 1. März dürfen die permanent in die Meisterschaft eingeschriebenen Teilnehmer auf den Strecken aus dem WM-Kalender nur im Rahmen von drei offiziellen Tests fahren. Ein solcher Test findet am 26. und 27. März in Silverstone statt, weitere Testfahrten sind dort aber tabu. Nicht jedoch die Teilnahme an nationalen Veranstaltungen.

Die offizielle Teilnehmerliste illustriert auch die neuen Machtverhältnisse im WRX-Werksteam von Peugeot. Nachdem dieses bisher Peugeot-Hansen hieß, werden Loeb und Timmy Hansen dort unter der Bewerbung von "Team Peugeot Total" geführt. Die Mannschaft von Timmy Hansens Vater Kenneth wird zwar auch 2018 die Einsätze von Peugeot in der WRX abwickeln, allerdings übernimmt das Werk die Kontrolle über das WRX-Team.

Nächster Artikel
Andreas Bakkerud: Feuer-Unfall bei Testrennen in Belgien

Vorheriger Artikel

Andreas Bakkerud: Feuer-Unfall bei Testrennen in Belgien

Nächster Artikel

Einmal Loeb und zweimal Hansen: Peugeot stellt WRX-Team vor

Einmal Loeb und zweimal Hansen: Peugeot stellt WRX-Team vor
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallycross-WM
Fahrer Sébastien Loeb
Autor Markus Lüttgens