Rallycross-WM

WRX zurück in Deutschland: Rallycross-WM fährt 2020 am Nürburgring

geteilte inhalte
kommentare
WRX zurück in Deutschland: Rallycross-WM fährt 2020 am Nürburgring
Autor:
29.10.2019, 09:31

Nach einem Jahr Abwesenheit kehrt die Rallycross-WM 2020 nach Deutschland zurück und wird Anfang August auf dem Nürburgring fahren

Die Rallycross-WM (WRX) fährt 2020 wieder in Deutschland: Am 1. und 2. August wird ein Rennen auf dem Nürburgring ausgetragen. Das gaben die Streckenbetreiber am Dienstag bekannt. 2019 hatte erstmals seit der Gründung der Rallycross-WM im Jahr 2014 kein WM-Lauf in Deutschland stattgefunden.

"Das wird ein besonders spektakuläres Wochenende. Wir sind stolz, dass wir diese einzigartige Weltmeisterschaft an den Nürburgring holen konnten", sagt Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort.

Ausgetragen werden die Rennen auf einem Kurs in der Müllenbachschleife der Grand-Prix-Strecke. Dort gibt es bereits einen Rallycross-Kurs mit wechselndem Untergrund aus Kies und Asphalt.

Die Fans erwartet am ersten August-Wochenende des kommenden Jahres ein attraktives Programm am Nürburgring. Am Samstag, 1. August, findet auch ein Rennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft statt, welche auf der Kombination von Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurs und der Nordschleife fährt.

Der Nürburgring wird die dritte deutsche Strecke, auf der die WRX Station macht. Von 2014 bis 2018 war die Meisterschaft auf dem traditionsreichen Estering gefahren, dessen Infrastruktur den Ansprüchen der Serienorganisatoren aber nicht mehr genügte. Von 2015 bis 2017 fuhr die WRX zudem dreimal im Rahmen des DTM-Saisonauftakts in Hockenheim.

Bereits bestätigt wurde auch, dass die WRX 2020 wieder im portugiesischen Montalegre fahren wird, um das sie in diesem Jahr ebenfalls einen Bogen gemacht hatte.

Mit Bildmaterial von FIAWorldRallycross.com.

Nächster Artikel
Grönholm gegen Hansen: Neues Duell bei Showrennen in Höljes

Vorheriger Artikel

Grönholm gegen Hansen: Neues Duell bei Showrennen in Höljes

Nächster Artikel

Neuer WRX-Kalender 2020 mit signifikanten Änderungen

Neuer WRX-Kalender 2020 mit signifikanten Änderungen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallycross-WM
Autor Markus Lüttgens