Der neue i20: Hyundai präsentiert WRC-Auto für 2016

Hyundai hat den neuen i20 für den Einsatz in der Rallye-WM (WRC) 2016 vorgestellt.

Das Auto wurde am Mittwochvormittag in der Teambasis des südkoreanischen Herstellers in Alzenau in Deutschland offiziell enthüllt.

Der neue i20 tritt 2016 die Nachfolge des gleichnamigen Modells an, mit dem Hyundai seit 2014 in der WRC aktiv war. Mit Thierry Neuville am Steuer gelang der Marke bisher ein Sieg – bei der Rallye Deutschland 2015.

Weitere Erfolge sollen sich ab 2016 mit dem modifizierten i20 einstellen, wie Hyundai-Teamchef Michel Nandan erklärt.

„Jetzt beginnt eine sehr spannende Phase in unserem Abenteuer. Ich denke, damit unterstreichen wir unsere Entschlossenheit und unseren Ehrgeiz.“

„Seit unserem ersten Jahr haben wir uns stark weiterentwickelt. Die Leistung in der vergangenen Saison hat uns zudem frischen Optimismus für die Zukunft beschert“, so Nandan.

„Der neue i20 WRC ist das Ergebnis einer einjährigen Entwicklungsarbeit, die von einem Team durchgeführt wurde, das inzwischen über deutlich mehr Erfahrung verfügt.“

„Deshalb muss es von nun an unser Ziel sein, weiter vorn zu kämpfen“, sagt der Hyundai-Teamchef, dessen Marke im kommenden Jahr drei Werksautos an den Start bringen wird.

Auf den Fahrersitzen nehmen dann Hyundai-Sieger Neuville sowie Hayden Paddon und Dani Sordo Platz.

„Ich habe viel Vertrauen in das neue Auto“, sagt Neuville stellvertretend für die Hyundai-Fahrer. „Es ist ein ganz neues Fahrzeug. Und ich bin zuversichtlich, dass wir damit näher an unsere Konkurrenten herankommen werden.“

Die komplette Bildergalerie zum neuen Hyundai i20 WRC finden Sie hier!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WRC
Veranstaltung Präsentation Hyundai i20 WRC 2016
Fahrer Dani Sordo , Hayden Paddon , Thierry Neuville
Artikelsorte News