WRC-Kalender 2018: 13 Rallyes inklusive Türkei

geteilte inhalte
kommentare
WRC-Kalender 2018: 13 Rallyes inklusive Türkei
Autor: Gerald Dirnbeck
21.09.2017, 19:06

Auch 2018 wird die Rallye-Weltmeisterschaft aus 13 Läufen bestehen. Der Weltrat des Automobil-Weltverbands (FIA) hat den neuen WRC-Kalender nun abgesegnet.

Sébastien Loeb, Daniel Elena, Citroën C3 WRC
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Ford Fiesta WRC, M-Sport
Thierry Neuville, Nicolas Gilsoul, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Ford Fiesta WRC, M-Sport
Eric Camilli, Ford Fiesta R5, M-Sport
Esapekka Lappi, Janne Ferm, Toyota Yaris WRC, Toyota Racing
Sébastien Ogier, Julien Ingrassia, Ford Fiesta WRC, M-Sport
Dani Sordo, Marc Marti, Hyundai i20 WRC, Hyundai Motorsport

Statt der Rallye Polen rückt die Türkei in das Programm der Rallye-WM. Schon zwischen den Jahren 2003 und 2010 gastierte die WRC sechsmal in der Türkei. Für die kommende Saison ist der Lauf vom 13. bis 16. September vorgesehen.

Ansonsten gibt es keine wesentlichen Veränderungen zu diesem Jahr. Die Saison 2018 beginnt traditionell mit dem Klassiker in Monte Carlo. Anschließend folgt die Winter-Rallye in Schweden. Im März geht es dann weiter nach Mexiko zur ersten Schotter-Veranstaltung. Die Mittelmeerinsel Korsika wird, so wie in diesem Jahr, im Frühling ausgetragen, und ist die erste Asphalt-Rallye.

Danach geht es wieder über den Atlantik zur Rallye Argentinien, bevor die Schotter-Saison in Europa beginnt: Auf Portugal folgen Sardinien und der "Grand Prix" in Finnland. Deutschland ist für das Wochenende vom 16. bis 19. August terminiert. Anschließend findet im September das Comeback der Türkei statt.

Im Herbst tauschen 2 Rallyes den Platz. Die Rallye Großbritannien rückt auf Anfang Oktober nach vorn, während Spanien auf Ende Oktober zurückrutscht. Das große WM-Finale wird wie in diesem Jahr in "Down Under" mit der Rallye Australien stattfinden. 5 Rallyes sind allerdings mit einem Stern versehen, weil der Vertrag mit dem Promoter noch nicht unterschrieben ist (*). Bei der Türkei wartet die FIA noch die Kandidaten-Rallye ab, die in den kommenden Wochen im Oktober ausgetragen wird (**).

Rennkalender Rallye-WM (WRC) 2018

Datum Austragungsort
28.01.2018  Monte Carlo
18.02.2018  Schweden
11.03.2018  Mexiko *
08.04.2018  Frankreich
29.04.2018  Argentinien *
20.05.2018  Portugal
10.06.2018

 Italien *

29.07.2018  Finnland
19.08.2018  Deutschland
16.09.2018  Türkei **
07.10.2018  Großbritannien
28.10.2018  Spanien
18.11.2018  Australien *
Nächster Rallye-WM Artikel
Sebastien Loeb: Trotz Citroen-WRC-Test auf Schotter nichts entschieden

Previous article

Sebastien Loeb: Trotz Citroen-WRC-Test auf Schotter nichts entschieden

Next article

Sebastien Loeb: Rallycross-WM hat 2018 Priorität, wenn ...

Sebastien Loeb: Rallycross-WM hat 2018 Priorität, wenn ...
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Autor Gerald Dirnbeck
Artikelsorte News