Rallye-WM
Rallye-WM
22 Jan.
-
26 Jan.
Event beendet
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
15 Tagen
R
Argentinien
23 Apr.
-
26 Apr.
Nächster Event in
57 Tagen
R
Portugal
21 Mai
-
24 Mai
Nächster Event in
85 Tagen
R
Sardinien
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
99 Tagen
R
16 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
141 Tagen
R
Finnland
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
162 Tagen
R
Neuseeland
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
190 Tagen
R
Türkei
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
211 Tagen
R
Deutschland
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
232 Tagen
R
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
246 Tagen
R
19 Nov.
-
22 Nov.
Nächster Event in
267 Tagen
Details anzeigen:

Toyota beginnt Testfahrten mit GR Yaris WRC für 2021

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke
Liste

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
1/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
2/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
3/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
4/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
5/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
6/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
7/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
8/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
9/10

Foto: : Henri Vuorinen

Toyota Yaris WRC 2021

Toyota Yaris WRC 2021
10/10

Foto: : Henri Vuorinen

Autor:
Übersetzung: Heiko Stritzke
08.02.2020, 08:59

Toyota hat mit den Testfahrten des 2021er-Modell für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) begonnen - Juho Hänninen lässt es auf Schnee und Eis krachen

Die WRC-Saison 2020 ist kaum gestartet, da testet Toyota bereits für das folgende Jahr. Vom Einsatzteam Gazoo Racing wurden Videoaufnahmen veröffentlicht, die Entwicklungsfahrer Juho Hänninen bei Wintertestfahrten zeigen. Diese beinhalten auch Onboard-Aufnahmen.

Aus den Aufnahmen ist ersichtlich, dass die Rallyeversion über dieselben extremen Aeroteile verfügt wie der bisherige Yaris WRC. Auch der Heckflügel sieht ähnlich aus.

Der neue Bolide basiert auf der Straßenversion des GR Yaris. Toyota hat auf der Motor Show in Tokio im Januar die Fachwelt überrascht, als man einen Allrad-Sportler auf Basis des Yaris mit 261 PS und Allradantrieb vorstellte.

 

Die Straßenversion wurde vom Rallyeteam von Tommi Mäkinen in Puuppola in Finnland mitentwickelt. So hat das Team auch gleich eine solide Basis für sein WRC-Modell. Das Video wurde höchstwahrscheinlich in Finnland gedreht, was aber nicht bestätigt wurde.

Eine Sache bleibt noch offen: Die Straßenversion des GR Yaris ist kein Hybrid-Fahrzeug. Allerdings will die Rallye-WM ab 2022 auf Hybridantriebe setzen.

Mit Bildmaterial von Toyota.

Nächster Artikel
Emotionale Wiedervereinigung: Jimmy McRae fährt Colins Subaru

Vorheriger Artikel

Emotionale Wiedervereinigung: Jimmy McRae fährt Colins Subaru

Nächster Artikel

Ott Tänak nach Monte-Crash: "Haben Lektion gelernt"

Ott Tänak nach Monte-Crash: "Haben Lektion gelernt"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Subevent Testfahrten
Autor Jack Benyon