Rallye-WM
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

WRC Rallye Finnland: Zeitplan, Route, Livestream

geteilte inhalte
kommentare
WRC Rallye Finnland: Zeitplan, Route, Livestream
Autor:
24.07.2018, 15:23

Die Rallye Finnland im Livestream oder TV verfolgen: Hier gibt's alle Infos, wo man den achten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft 2018 live sehen kann

Die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) meldet sich an diesem Wochenende (26. bis 29. Juli) aus der Sommerpause zurück. Und das mit einem Klassiker, denn als achter Lauf der WRC-Saison 2018 steht die Rallye Finnland auf dem Programm. Die Schotterprüfungen in den Wäldern rund um Jyväkylä zählen zu den schnellsten des Jahres. Spektakuläre Bilder sind garantiert.

Mit unserer Berichterstattung begleiten wir die Fans durch das Wochenende, aber welche Wertungsprüfungen kann man wann und wo im Livestream sehen? Wann beginnen die TV-Übertragungen und -Wiederholungen und welche TV-Sender übertragen live? Den umfassenden Programmüberblick über alle Übertragungen präsentieren wir auf dieser Seite (alle Angaben ohne Gewähr):

TV-Zeiten Rallye Finnland:

Donnerstag, 26. Juli:
18:00-19:00 Uhr: WP1 live (Sport1+)

Freitag, 27. Juli:
18:00-19:00 Uhr: Wiederholung WP1 (Sport1+)
19:00-20:00 Uhr: WP11 live (Sport1+)
21:00-21:45 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Red Bull TV)
22:30-23:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)

Samstag, 28. Juli:
00:00-00:30 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)
00:30-02:30 Uhr: Wiederholung WP1 und WP11 (Sport1+)
09:30-10:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 1 (Motorsport.tv)
13:00-15:00 Uhr: Wiederholung WP1 und WP 11 (Sport1+)
15:00-16:00 Uhr: WP17 live (WRC Plus, Sport1+, RedBull TV)
17:55-19:55 Uhr: Wiederholung WP1 und WP11 (Sport1+)
21:00-21:45 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Red Bull TV)
22:30-23:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 2 (Motorsport.tv)

Sonntag, 29. Juli:
07:30-08:30 Uhr: Wiederholung WP17 (Sport1+)
08:30-09:30 Uhr: WP 21 live (Sport1+)
12:00-13:00 Uhr: Powerstage WP23 live (WRC Plus, Sport1+)
21:00-21:45 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Red Bull TV)
22:30-23:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)

Montag, 30. Juli:
00:00-00:30 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
12:00-12:30 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
17:30-18:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)
21:30-22:00 Uhr: Zusammenfassung Tag 3 (Motorsport.tv)

Freitag, 3. August:
21:00-22:00 Uhr: Zusammenfassung Rallye Finnland (Motorsport.tv)

In der WRC-Saison 2018 werden sämtliche Wertungsprüfung live im Stream und mit englischem Kommentar gezeigt. So verpassen Fans keine Sekunde der Action, benötigen dafür aber ein Abo des Dienstes WRC All Live, welches über die Plattform WRC Plus angeboten wird, und für zwölf Monate 89,99 Euro beziehungsweise 8,99 Euro pro Monat kostet.

Abonnenten des Basis-Service WRC Plus können bei der Rallye Finnland die Wertungsprüfungen 17 und 23 live sehen. Dort gibt es auch eine Vorschau, täglich Zusammenfassungen des Geschehens sowie nach der Rallye einen Rückblick.

Wer die WRC mit deutschem Kommentar verfolgen will, benötigt ein Abonnement des TV-Senders Sport1+. Dort werden bei der Rallye Finnland die Wertungsprüfungen 1, 11, 17, 21 und 23 im TV sowie im Livestream übertragen und wiederholt.

Gratis gibt es die WRC live bei Red Bull TV. Die Streaming-Plattform zeigt am Samstag die 17. WP live mit englischem Kommentar, zudem gibt es dort am Abend ab 21:00 Uhr Zusammenfassungen der Prüfungen. Red Bull TV ist durch Apps für iOS und Android auch von unterwegs empfangbar.

Highlights der Action gibt es auch jeden Tag bei Motorsport.tv. Dort werden die Zusammenfassung am folgenden Tag mehrmals wiederholt sowie am Freitag danach ein einstündiger Rückblick auf die Rallye ausgestrahlt. Wie Sie Motorsport.tv empfangen können, erfahren Sie hier.

Die Formel 1 im Wald

Die Rallye Finnland ist das größte Highspeed-Spektakel im Kalender der WRC. Auf den flüssigen Schotterstrecken in den finnischen Wälder sind ein starker Motor, eine effiziente Aerodynamik und ein präziser Aufschrieb wichtig, um Bestzeiten zu fahren. Bei seinem Sieg 2017 erzielte Toyota-Pilot Esapekka Lappi eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 126,1 km/h. Neun der zehn schnellsten WM-Rallyes aller Zeiten wurden in Finnland gefahren.

 

Allerdings hat man in diesem Jahr einiges unternommen, um die Tempojagd einzubremsen. Dem zum Opfer fiel auch eine der bekanntesten Wertungsprüfungen in der Rallye-WM. Die 33 Kilometer lange "Ouninphoja" wird in diesem Jahr nicht gefahren. Insgesamt sind rund 40 Prozent der Route völlig neu, im Vergleich zum vergangenen Jahr haben sich sogar zwei Drittel aller Wertungsprüfungen verändert. Nur bei "Pihlajakoski" ist die Streckenführung unverändert.

Auftakt der Rallye Finnland ist wie auch in den vergangenen Jahren am Donnerstagabend die Zuschauerprüfung "Harju" in Jyväskylä. Am Freitag sind die Crews bei insgesamt neun Wertungsprüfungen mehr als zwölf Stunden lang unterwegs, Samstag steht mit insgesamt 143 WP-Kilometern die längste Etappe auf dem Programm. Als Powerstage wird am Sonntag erstmals die WP "Ruuhimäki" gefahren, auf der in früheren Jahren der Shakedown stattfand.

Zeitplan und Route der Rallye Finnland:

Donnerstag, 26. Juli:
WP1: Harju 1; 2,30 Kilometer (18:00 Uhr)

Freitag, 27: Juli:
WP2: Moksi 1; 20,04 Kilometer (7:18 Uhr)
WP3: Urria 1; 12,28 Kilometer (8:21 Uhr)
WP4: Ässämäki 1; 12,33 Kilometer (9:13 Uhr)
WP5: Äänekoski 1; 7,71 Kilometer (10:36 Uhr)
Service Paviljonki
WP6: Oittila; 19,34 Kilometer (13:24 Uhr)
WP7: Moksi 2; 20,04 Kilometer (14:27Uhr)
WP8: Urria 2; 12,28 Kilometer (15:30 Uhr)
WP9: Ässämäki 2; 12,33 Kilometer (16:22 Uhr)
WP10: Äänekoski 2; 7,71 Kilometer (17:45 Uhr)
WP11: Harju 2; 2,30 Kilometer (19:00 Uhr)

Samstag, 28. Juli:
WP12: Päijälä 1; 23,92 Kilometer (7:13 Uhr)
WP13: Pihlajakoski 1; 14,90 Kilometer (8:29 Uhr)
WP14: Kakaristo 1; 23,66 Kilometer (9:39 Uhr)
WP15: Tuohikotanen 1; 8,95 Kilometern (11:13 Uhr)
Service Paviljonki
WP16: Tuohikotanen 2; 8,95 Kilometern (13:55 Uhr)
WP17: Kakaristo 2; 23,66 Kilometer (15:08 Uhr)
WP18: Päijälä 2; 23,92 Kilometer (16:36 Uhr)
WP19: Pihlajakoski 2; 14,90 Kilometer (17:54 Uhr)

Sonntag, 29. Juli:
WP20: Laukaa 1; 11,74 Kilometer (7:38 Uhr)
WP21: Ruuhimäki 1; 11,12 Kilometer (8:38 Uhr)
WP22: Laukaa 2; 11,74 Kilometer (10:01 Uhr)
WP23: Ruuhimäki 2; 11,12 Kilometer (12:18 Uhr)

Alle Zeitangaben in MESZ.

Nächster Artikel
Sebastien Ogier bestätigt: Aero-Updates kommen in Finnland

Vorheriger Artikel

Sebastien Ogier bestätigt: Aero-Updates kommen in Finnland

Nächster Artikel

Rallye Finnland: Ott Tänak zum Auftakt in Front

Rallye Finnland: Ott Tänak zum Auftakt in Front
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye-WM
Event Finnland
Autor Markus Lüttgens