WRC Rallye Mexiko: Kris Meeke siegt nach Drama auf Powerstage

Kris Meeke hat den Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Mexiko nach einem Drama auf der Powerstage gewonnen und dem Citroen C3 damit den 1. WRC-Sieg beschert.

Der Brite ging mit einem Vorsprung von 40 Sekunden in die letzte Wertungsprüfung (WP). Gegen Ende musst er jedoch noch ums seinen Sieg bangen, weil er von der Strecke abkam und beinahe in parkende Autos krachte.

Meeke kam zurück auf die Strecke und sicherte sich in einem spannenden Finale den Sieg. Die Erschöpfung sah man dem Briten nach der Zieleinfahrt an, als er Hilfe von seinem Co-Piloten Paul Nagle benötigte, um zum Feiern aufs Dach seines Fahrzeugs zu klettert.

Bildergalerie: Rallye Mexiko

Auf Platz 2 landete Sebastien Ogier im M-Sport-Ford. Seine Chancen waren bereits am Samstagnachmittag geschrumpft, als er sich drehte und wichtige Sekunden verlor. Letztendlich fehlten ihm rund 14 Sekunden auf den Sieg. Dennoch hat Ogier wieder die Führung in der WRC-Gesamtwertung übernommen.

Thierry Neuville (Hyundai) kämpfte sich nach seinen Benzinfilterproblemen am Freitag wieder zurück nach vorne. Nach guten Leistungen am Samstag und Sonntag reichte es für den Belgier für Platz 3.

Ott Tänak (Ford), der auf Position 4 gewertet wurde, landete in diesem Jahr zum 1. Mal nicht auf dem Podium. Er hielt aber Haydon Paddon (Hyundai) und Jari-Matti Latvala (Toyota) hinter sich.

In der WRC2 setzte sich Pontus Tidemand gegen Eric Camilli durch, die sich am Sonntagabend ein spannendes Duell um den Klassensieg lieferten.

Endergebnis Rallye Mexiko (Top 10):

Pos.Fahrer /BeifahrerAutoKlasseZeit / Abstand
1 united_kingdom Kris Meeke 
ireland Paul Nagle 
Citroën C3   3:22:04,6 Stunden
2 france Sebastien Ogier 
france Julien Ingrassia 
Ford Fiesta   +13,8 Sekunden
3 belgium Thierry Neuville 
belgium Nicolas Gilsoul 
Hyundai i20   +59,7
4 estonia Ott Tänak 
estonia Martin Jarveoja 
Ford Fiesta   +2:18,3 Minuten
5 new_zealand Hayden Paddon 
new_zealand John Kennard 
Hyundai i20   +3:32,9
6 finland Jari-Matti Latvala 
finland Miikka Anttila 
Toyota Yaris   +4:40,3
7 finland Juho Hanninen 
finland Kaj Lindstrom 
Toyota Yaris   +5:06,2
8

 Dani Sordo

 Marc Marti

Hyundai i20   +5:22,7
9

united_kingdom Elfyn Evans 
united_kingdom Daniel Barritt

Ford Fiesta   +8:41,8
10

sweden Pontus Tidemand

sweden Jonas Andersson

Skoda Fabia R5 WRC2 +10:51,9

WRC-Gesamtwertung:

Pos. Driver Team Punkte
1 france Sebastien Ogier M-Sport Ford 66
2 finland Jari-Matti Latvala Toyota 58
3 estonia Ott Tanak M-Sport Ford 48
4  Dani Sordo Hyundai 30
5 belgium Thierry Neuville Hyundai 28
6 united_kingdom Kris Meeke Citroen 27
7 ireland Craig Breen Citroen 20
8 united_kingdom Elfyn Evans M-Sport Ford 20
9 new_zealand Hayden Paddon Hyundai 17
10 france Stephane Lefebvre Citroen 10

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien WRC
Veranstaltung Mexiko
Fahrer Kris Meeke
Teams Citroën World Rally Team
Artikelsorte Etappenbericht
Tags citroen, drama, meeke, mexiko, parkplatz, powerstage, rallye-wm, wrc